Nachrichten | 24.09.2021

Der drohende Zusammenbruch des chinesischen Immobilienriesen Evergrande löst in der deutschen Finanzwirtschaft vorerst nur Schulterzucken aus. Nachdem die BaFin und die EZB schon weitgehend Entwarnung gegeben haben, finden sich zunächst keine Hinweise auf eine Verflechtung der deutschen Bankenbranche.

Nachrichten | 24.09.2021

Das Altern der Gesellschaft dämpft laut IfW-Institut die Aussichten für Konjunktur und Wirtschaftswachstum in Deutschland. „Deutschland wird alt, das schlägt auf den Arbeitsmarkt durch und kostet Wirtschaftskraft“, teilte das Kieler Institut in seiner Mittelfristprognose mit.

Nachrichten | 23.09.2021

Die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote der Deutschen Bank aufgrund von Fortschritten beim Konzernumbau von „BBB“ auf „BBB+“ hochgestuft. Der Ausblick bleibe positiv, erklärte die Agentur. Sie erwarte, dass der Umbau der Bank weiter vorangetrieben werde.

Nachrichten | 23.09.2021

Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling sieht Deutschlands Geldhäuser nicht ausreichend gewappnet für anstehende Finanzierungsaufgaben. „Wir stehen im Grunde vor einem tiefgreifenden Umbau der gesamten Volkswirtschaft, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit“, sagte Wuermeling.

Fachpresse | Privatkunden | 22.09.2021

Immer mehr Verbraucher nutzen Vergleichsplattformen, um ihr Gespartes möglichst rentabel anzulegen. Um Kunden zu halten, arbeiten einige deutsche Geldhäuser erfolgreich mit reichweitenstarken Onlineportalen zusammen.

Fachpresse | Bankenaufsicht | 23.09.2021

Irgendwann ist es soweit: Das Schreiben der Bankenaufsicht liegt vor und die Prüfung des Geschäftsbetriebs nach § 44 Abs. 1 Satz 2 KWG wird angekündigt. Jetzt gilt es nicht in „Panik“ zu verfallen, sondern die richtigen Schritte zu unternehmen, um die anstehende Prüfung für alle Beteiligten zufriedenstellend vorzubereiten.

BI 09/2021 | Praxis und Management | 01.09.2021

Um die Herausforderungen des demografischen Wandels im Bankensektor zu bewältigen sind für den Bereich der Personalentwicklung keine kostenintensiven Veränderungen notwendig. Vielmehr sind gelebte Werte und wahrnehmende Führung die entscheidenden Stellschrauben für den Erfolg im Wettbewerb um die besten Fachkräfte und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit alternder Belegschaften.

BI 09/2021 | Gruppe und Branche | 01.09.2021

Seit 2019 prüft die Aufsicht verstärkt Geschäftsmodelle weniger bedeutender Institute (LSI) im Hinblick auf Stabilität und Auffälligkeiten. Offenlegungsdaten unterstützen beim Nachzeichnen des regulatorischen Vorgehens. Effizienz und Resistenz spielen dabei eine wesentliche Rolle.

BI 09/2021 | Innoskop | 01.09.2021

Fintechs sind trotz einiger Schwächen widerstandsfähig, aber noch selten profitabel. Doch welche Entwicklungen sollten Genossenschaftsbanken im Blick haben, um den Ansprüchen der immer vernetzteren und globaler agierenden neuen Generationen mit digitalen Lösungen gerecht zu werden?

Bankrecht | Bankaufsichtsrecht | 24.08.2021

Mit dem Gesetz zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes vom 9. Juli 2021 (BGBl. I, S. 2570) wurden vor allem Vorschriften des Vermögensanlagegesetzes (VermAnlG) geändert.

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, Cookies, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden sowie Cookies, die durch Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden (Twitter). Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen