Bitcoin

Allzeithoch in Sicht

Frankfurt am Main | 13.10.2021 | Reuters

Nach seiner jüngsten Kursrally hat Bitcoin am Mittwoch eine Verschnaufpause eingelegt. Die älteste und größte Cyberdevise fiel um 2 Prozent auf 54.241 Dollar. Die Analysten der DZ Bank gehen jedoch davon aus, dass Bitcoin schon bald sein Allzeithoch von knapp 65.000 Dollar ansteuern könnte.

Am Dienstag war die Cyberdevise mit 57.868 Dollar auf den höchsten Stand seit Mai diesen Jahres gestiegen. „Sollte der Preisdruck mittelfristig erhöht bleiben und Zentralbanken nicht angemessen reagieren, dürfte der Bitcoin-Kurs hiervon profitieren“, schreibt DZ-Bank-Experte Sören Hettler in einem Kommentar. Viele Anleger sähen die Kryptowährung als Schutzschild gegen eine übermäßige Geldentwertung bei den traditionellen Währungen Euro, Dollar & Co. Derzeit sorgen vor allem Energiepreise, aber auch coronabedingte Nachholeffekte für anhaltenden Inflationsdruck.

Ein weiterer Treiber für Bitcoin dürfte nach Einschätzung von Hettler aber auch die Hoffnung sein, dass sich Kryptowährungen dauerhaft als eigene Vermögensklasse an den Finanzmärkten etablieren könnten. Positiv aufgenommene Kommentare von Regulierungsbehörden hatten die Anleger zuletzt wieder zuversichtlicher gestimmt. US-Notenbankchef Jerome Powell hatte zugesagt, Digitalwährungen zwar regulieren, aber nicht verbieten zu wollen. China hatte den Druck auf die Kryptowährungsbranche im September dagegen deutlich erhöht. Das Land erklärte sämtliche Aktivitäten rund um Cyber-Devisen für illegal und untersagte ausländischen Krypto-Börsen jegliche Dienstleistungen für Kunden in China. Die Cyber-Devise war daraufhin auf Talfahrt gegangen.


Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, Cookies, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden sowie Cookies, die durch Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden (Twitter). Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen