DieBank 2018 08 Titel 100pixNon-Performing Loans

Die Situation der europäischen Banken bleibt unbefriedigend: Auch zehn Jahre nach dem Höhepunkt der Finanzkrise dauern die "Reparaturarbeiten" in der Branche an. Das zeigt sich vor allem an den niedrigen Kapitalmarktbewertungen im Vergleich zu den USA.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2018-10 Titel 100pixFiliale / Arbeitswelt

Der Finanzsektor befindet sich mitten in einem Changeprozess. Neue Konzepte für eine moderne Arbeitswelt verändern auch die Nutzung der frei werdenden Flächen in den Niederlassungen von Geldhäusern.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2018-09 Titel 100pixTitel / Arbeitsmodelle

Der Büroalltag in Banken und Sparkassen verändert sich zunehmend. Viele Tätigkeiten werden künftig zeitlich und auch örtlich flexibler. Damit alle Mitarbeiter die neuen digitalen Prozesse mittragen, sollten Arbeitgeber für eine umfassende Weiterbildung ihrer Beschäftigten sorgen.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018 07 Titel 100pixAuslagerungssachverhalte unter MaRisk

In der Novellierung der MaRisk, die im Oktober 2017 vorgestellt wurde, beschreibt das Modul AT 9 Ergänzungen und Konkretisierungen zu den Anforderungen an ein zentrales Auslagerungsmanagement. Dadurch, sowie durch die Schärfung des Umgangs mit Software und IT-Dienstleistungen, entstehen neue Fragestellungen. Handelt es sich beispielsweise beim Bezug von Unterstützungssoftware oder Dienstleistungen vor dem Hintergrund der Robotic Process Automation (RPA) um eine „Auslagerung" oder um einen „sonstigen Fremdbezug" nach AT 9?

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2018-07-08 Titel 100pixVertrieb / Vergleichsportale

Online-Vergleichsplattformen spielen für viele Geldhäuser eine große Rolle als Zulieferer von Kunden und Geschäft. Doch gleichzeitig versuchen die Portale, die Kundenbeziehung an sich zu reißen, und setzen die Institute unter Druck.

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018 06 Titel 100pixConversational Banking

Conversational User Interfaces (CUIs) vereinfachen das Banking durch die Möglichkeit, Finanzgeschäfte via Chatbot oder Spracherkennung zu erledigen. Innerhalb des bisherigen Kanal- und Interaktionsmixes bieten sie zahlreiche Anwendungsfälle. Um die Technologie sinnvoll zu integrieren, sollten Banken drei Erfolgsfaktoren berücksichtigen: die Grenzen des Conversational Bankings kennen, eine passende Kanalstrategie entwickeln und bei der Einführung in sinnvollen kleinen Schritten vorgehen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018 06 Titel 100pixBankvertrieb der Zukunft

Die meisten Banken haben die Digitalisierung in allen Werschöpfungsbereichen als Herausforderung erkannt und addressieren gezielt erforderliche Veränderungen. Laufende Projekte zeigen jedoch, dass meist die Kundenschnittstelle im Fokus steht. Besoners im Bankvertrieb bleibt die Entwicklung neuer Steruerungslogistiken und -impulse häufig noch unberücksichtigt. Dies gefähret den langfristigen Erfolg vieler Digitalisierungsinitiativen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-05 Titel 100pixAlternative zur klassischen Unternehmensfinanzierung?

Crowdlending-Plattformen genießen immer mehr Aufmerksamkeit. Die digitale Finanzierungsalternative ist längst dem Nischendasein entschwunden und drängt in die Geschäftsfelder der Banken. Gleichzeitig werden für Banken zunehmend schlechte Prognosen vor dem Hintergrund der Digitalisierung aufgestellt. Doch hat Crowdlending das Potenzial, die Unternehmensfinanzierung der Banken vollständig zu substituieren? Im folgenden Vergleich wird deutlich, dass dies bei nüchterner Betrachtung nicht der Fall ist.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-05 Titel 100pixFinanzwirtschaft lernt aus der Neuropsychologie

Ausschlaggebend für die Steigerung von Nutzerquoten von digitalen Lösungen ist das digitale Vertrauen, das der Nutzer diesen gegenüber entwickeln kann. Unsere Autorin liefert einen Einblick in die Erkenntnisse aus ihrer wissenschaftlichen Arbeit zu diesem Thema. Sie hat in diesem Rahmen bislang 38 halbblinde Experimente bei 29 internationalen Unternehmen mit einer Testgruppengröße von 980 Personen durchgeführt.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

CRP 2018 05-06 Titel 100pixAusgewählte Praxisfragen der Überwachung neuer Wohlverhaltenspflichten

Mit Inkrafttreten des Regulierungskomplexes MiFID II ist auf die Wertpapierdienstleistungsunternehmen
eine Fülle von neuen Anforderungen v. a. im Bereich des Anlegerschutzes und der Marktinfrastruktur zugekommen.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

RP 2018-04-05 Titelseite 100pixAnsätze zur zielgerichteten und ressourcenschonenden Prüfung des Kapitalplanungsprozesses durch die Interne Revision

Kosteneinsparungen der Banken (aktuell auch bedingt durch die Niedrigzinspolitik) führen dazu, dass auch bei der Internen Revision nicht alle frei werdenden Stellen wieder besetzt werden. Dies hat im Zeitverlauf insgesamt zu einer „Mitarbeiterreduzierung" geführt. Durch die Verringerung personeller Kapazitäten stehen auch weniger Plantage für die durchzuführenden Prüfungshandlungen und damit für die Einhaltung des Prüfungsplans zur Verfügung.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2018-05 Titel 100pixIT / Robotik

In deutschen Geldhäusern laufen Experimente mit digitalen Sprachassistenten. Auch einige selbstlernende Systeme sind im Einsatz und können auf komplexe Kundenfragen antworten. Doch der Datenschutz macht noch Probleme.

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-04 Titel 100pixBanken müssen digitale Ökosysteme schaffen

Verbraucher erledigen immer mehr online – und sie möchten möglichst viel davon an ein- und derselben Stelle tun können. Diesem Wunsch kommen digitale Ökosysteme entgegen, wie sie die Internet-Giganten Apple, Amazon und Co. geschaffen haben. Nun ist die Zeit reif für die erste bankzentrierte digitale Plattform – aufgebaut um das Kerngeschäft Online Banking. Den First Movers unter den Kreditinstituten eröffnen sich damit große Chancen, die sie im Niedrigzins-Umfeld dringend brauchen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

bum 2018-04 Titel 100pixOrtsbanken

Auch ohne Filialen versteht sich die VR Bank Niederbayern-Oberpfalz an ihrem Sitz in Regensburg als „Ortsbank". Doch die Möglichkeit, online bundesweit antreten zu können, wird auch für Genossenschaftsbanken immer wichtiger, meint Leopold Berner. Und ein überregionaler Antritt vertrage sich gut mit der Genossenschaftsidee als eigentlichem Alleinstellungsmerkmal der Genossenschaftsbanken. Die Entscheidung, 2015 den Verband der PSD Banken zu verlassen, bewertet Berner deshalb nach wie vor als richtig. Gleichwohl bekennt sich die Bank mit dem Grün im Logo „Meine Bank" zu ihrer Herkunft.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

FP 2018-03-04 Titel 100pixBedrohung oder Ergänzung für das Kreditgeschäft?

Wenn das Schlagwort „Crowdfunding" fällt, sind verschiedene Formen des Einwerbens von finanziellen Mitteln gemeint. Im Nachfolgen - den informieren wir Sie über die vier Grundarten des Crowdfundings und beleuchten, welche Formen aus Bankensicht besonders interessant erscheinen.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-03 Titel 100pxZusammenhang zwischen Korruption und NPL

Empirische Untersuchungen zeigen, dass Kreditausfälle und Non Performing Loans mit dem Korruptionsgrad eines Landes signifikant positiv korreliert sind. In korrupten Ländern entstehen NPL immer wieder neu. Die Konsequenz ist, dass eine europäische Einlagensicherung sehr problematisch sein kann, solange das Problem der Korruption nicht gelöst ist.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

ZfgK 2018-03 Titel

Als Reaktion auf die Finanzkrise haben die europäischen und nationalen Gesetzgeber in den letzten Jahren zahlreiche regulatorische Standards zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit der Institute sowie einen geordneten Abwicklungsmechanismus für den Krisenfall auf den Weg gebracht. Mittlerweile ist die Umsetzung in den Instituten im Wesentlichen erledigt. Zudem laufen die bei der Einführung 2014 gewährten Übergangsphasen für die CRR Kapital- und Liquiditätsanforderungen im Jahr 2018 weitgehend aus. Darüber hinaus wurde bereits beim G 20 Gipfel im November 2010 gefordert, dass jeder Marktteilnehmer, jedes Produkt und jeder Finanzplatz angemessen beaufsichtigt werden sollen. In Europa und in Deutschland erreicht diese umfassende Beaufsichtigung mit Anwendung der MiFID II und der MiFIR ab Januar 2018 ihren Höhepunkt.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

ZfgK 2018-05 Titel

Nach Jahren intensiver Diskussion wurde im Dezember 2017 die Einigung zur Vollendung der Basel-III-Reformen verkündet. Die damit einhergehende Reform der Ansätze zur Berechnung risikogewichteter Aktiva (RWA) ist für Banken nicht nur mit Aufwänden bei der Umsetzung, sondern auch mit weitreichenden Herausforderungen und strategischen Implikationen verbunden. Durch die Reform, die von einigen auch „Basel IV" genannt wird, werden sich für viele Geschäftsmodelle Auswirkungen ergeben, unabhängig davon, ob Banken aktuell interne Modelle oder Standard ansätze nutzen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BP 2018-02 Titelseite 100pixUmsetzungslösungen für Finanzinstitute

Die Neufassung der MaRisk 2017 (Rundschreiben 09/2017 (BA)) wurde am 27.10.2017 veröffentlicht und wirft einige Fragen auf: Was kommt mit der MaRisk-Novelle auf Finanzinstitute zu? Was bedeutet eigentlich Risikokultur? Was soll sich in der Unternehmenskultur ändern? Was hat Risikokultur mit Governancekultur und letztendlich Ethikkultur zu tun? Welche praktischen Lösungen gibt es für Finanzinstitute?

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

ZfgK 2018-03 Titel

Im Rahmen der Abschlusserklärung zum Bonner Klimagipfel im November 2017 wurden die Ziele des UN-Klimagipfels von Paris nochmals bestätigt. Die wesentliche Forderung konzentriert sich auf die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad, wobei bereits jetzt klar ist, dass die freiwilligen nationalen CO2-Minderungsziele hierfür kaum ausreichend sein werden. Neben umwelt- und gesellschaftspolitischen Auswirkungen einer solchen Klimapolitik sind die Folgen der Klimaerwärmung auch in zahlreichen Sektoren der Wirtschaft angekommen. Ein zentraler Bestandteil der Volkswirtschaften hat sich allerdings bisher eher zögerlich mit diesem Thema beschäftigt: so finden sich auf den Finanzmärkten, vor allem aber im Bankensektor durchaus weiße Flecken auf der klimapolitischen To-do-Liste.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-02 Titel 100pixDer Kampf um den Kunden

In der europäischen Payments-Industrie zeigt sich eine rege Übernahmetätigkeit. 2017 hat sich die Geschwindigkeit deutlich beschleunigt, weitere Transaktionen sind bereits absehbar. Haupttreiber ist die Ambition mehrerer Player, dominante europäische Anbieter mit Skalenvorteilen zu bilden und neue attraktive Segmente der Wertschöpfungskette abzudecken. Hinzu kommt die starke Präsenz von Private-Equity-Investoren. Der Erhalt der Kundenschnittstelle wird so zu einer strategischen Priorität für Banken.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!