bum 2018-10 TitelDirect Banking

Auch im digitalen Zeitalter macht Katja Drygala noch Potenziale für die Filialbanken aus. Die Beratung, die für zwei Drittel der Filialbankkunden entscheidend für die Wahl der Bankverbindung ist, sollte in der Kommunikation noch stärker genutzt werden. Gleichzeitig gilt es, Online- und Offline-Abschließer gleichermaßen in den Blick zu nehmen: Diejenigen, die Finanzprodukte online abschließen, sind zwar kritischer und wechselbereiter. Sie gehören jedoch vom Alter und Einkommen her eher in attraktivere Segmente und haben hohe Bedeutung für die Mund-zu-Mund-Propaganda. Die Offline-Abschließer hingegen sind treuer und zahlungsbereiter und bieten zum Beispiel bei Versicherungen hohes Vertriebspotenzial. Wenn es gleichzeitig gelingt, sie stärker in die digitalen Kanäle zu lenken, lassen sich auch die Kosten senken.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2018-07-08 Titel 100pixVertrieb / Vergleichsportale

Online-Vergleichsplattformen spielen für viele Geldhäuser eine große Rolle als Zulieferer von Kunden und Geschäft. Doch gleichzeitig versuchen die Portale, die Kundenbeziehung an sich zu reißen, und setzen die Institute unter Druck.

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018 06 Titel 100pixBankvertrieb der Zukunft

Die meisten Banken haben die Digitalisierung in allen Werschöpfungsbereichen als Herausforderung erkannt und addressieren gezielt erforderliche Veränderungen. Laufende Projekte zeigen jedoch, dass meist die Kundenschnittstelle im Fokus steht. Besoners im Bankvertrieb bleibt die Entwicklung neuer Steruerungslogistiken und -impulse häufig noch unberücksichtigt. Dies gefähret den langfristigen Erfolg vieler Digitalisierungsinitiativen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

bum 2018-04 Titel 100pixOrtsbanken

Auch ohne Filialen versteht sich die VR Bank Niederbayern-Oberpfalz an ihrem Sitz in Regensburg als „Ortsbank". Doch die Möglichkeit, online bundesweit antreten zu können, wird auch für Genossenschaftsbanken immer wichtiger, meint Leopold Berner. Und ein überregionaler Antritt vertrage sich gut mit der Genossenschaftsidee als eigentlichem Alleinstellungsmerkmal der Genossenschaftsbanken. Die Entscheidung, 2015 den Verband der PSD Banken zu verlassen, bewertet Berner deshalb nach wie vor als richtig. Gleichwohl bekennt sich die Bank mit dem Grün im Logo „Meine Bank" zu ihrer Herkunft.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2018-02 Titel 100pixData Mining gezielt einsetzen

Banken hüten eine Fülle wertvoller Kundendaten, über die kein Dritter verfügt. Und durch die neuen Wege der Digitalisierung werden diese Daten immer reichhaltiger. Bei der Verwertung tun sich viele jedoch schwer. Reflexhaft werden Vergleiche zu Amazon, Google oder Facebook gezogen – das wäre jedoch ein Irrweg. Vielmehr müssen Finanzinstitute durch Datensparsamkeit und besonders intelligente Angebote Kunden von der Freigabe ihrer Daten überzeugen. Eine robuste Umsetzung datengetriebener Geschäftsmodelle wird nur fokussiert und mit Partnern gelingen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2017-12 Titel 100pixTitel / Mehrwert

Die Zufriedenheit im Privatkundengeschäft lässt in vielen Geldhäusern zu wünschen übrig. Es mangelt an individueller Ansprache und passenden Dienstleistungen. Der persönliche Kontakt kann mithilfe der  Digitalisierung nicht nur effizienter werden, sondern auch die junge Generation begeistern.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2017-10 Titel 100pixMonetarisierung digitaler Angebote

PSD2 tritt zum Zeitpunkt niedriger Margen und hohem regulativen Drucks in der Finanzindustrie in Kraft und wirkt als Katalysator für die digitale Transformation der Banken. Diese investieren derzeit Milliarden in die Digitalisierung ihrer Strukturen, Prozesse und Angebote. Eins der Hauptziele: höhere Erträge. Allerdings werden fast alle in den vergangenen Monaten neu eingeführten digitalen Services kostenlos angeboten. Die Banken müssen dringend Strategien zur Monetarisierung ihrer digitalen Angebote entwickeln, damit die Milliardenwette am Ende nicht verloren wird.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2017-08 Titel 100pixZukunftsszenarien Banken 2025

Um die Herausforderungen der nächsten Jahre zu überstehen, reicht es nicht aus, Bestehendes zu optimieren. Eine Auseinandersetzung mit extremeren Szenarien kann den Blick dafür schärfen, was wirklich erfolgskritisch ist: Starke Kundenbeziehungen.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2017-05 Titel 100pixSpecial Filiale / Geomarketing

Ihre flächendeckende Präsenz überprüfen immer mehr Kreditinstitute. Bei der Entscheidung für oder gegen einen Standort können sie interne Daten zur Nutzung von Zweigstellen mit geo-soziologischen Informationen anreichern.

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2016-10 Titel 100pxVertrieb/Customer Experience

Finanzprodukte und -dienstleistungen sind austauschbar. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist die Wahrnehmung. Um im Wettbewerb zu bestehen, sollten Geldhäuser daher die Kundenerlebnisse verbessern.

 

 

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2016-07-08 Titel 100pxFilialnetz

Die Nachrichten über Schließungen von Bankfilialen reißen nicht ab. Hat die Zweigstelle ausgedient, weil die Kunden in Zukunft alle Finanzgeschäfte digital erledigen? BANKMAGAZIN hat sich in der Branche umgehört.

 

 

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2016-07-08 Titel 100pxRobo Advisory

Social Trading und Robo Advice, zwei komplett unterschiedliche Herangehensweisen, wollen die klassische Vermögensberatung revolutionieren. Mit welchen Modellen Start-ups den Banken Konkurrenz machen.

 

 

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2016-04 Titel 100pixBankmagazin-Gespräch

Arno Walter, Vorstandsvorsitzender der Comdirect Bank, über die Ertragslage der Commerzbank-Tochter, die Wertpapierkultur in Deutschland und den Umgang seines Instituts mit Fintechs.

 

 

 

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

DieBank 2016-02 Titel 100pixOnline Communities

Auch für die Bankenbranche stellen Online Communities eine gute Möglichkeit dar, unerfüllte Kundenbedürfnisse zu identifizieren und langanhaltende Kundenbeziehungen aufzubauen. Doch was diskutieren Kunden in den Communities eigentlich, und wie können Finanzinstitute diese Informationen sinnvoll nutzen? Die Autoren haben zur Beantwortung der Fragen 8.800 Beiträge von über 1.400 Privatkunden von drei verschiedenen deutschen Online Communities ausgewertet.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Bum 2015-10 TitelVertriebspolitik

Der ganzheitlichen Beratung wird von Kreditinstituten ein höherer Nutzen für Kunden wie auch die Bank selbst zugesprochen. Die Kundensegmentierung im Blick auf solche Angebote ist jedoch noch ausbaufähig, so die Autoren. Hier gilt es, relevante Kundengruppen zu priorisieren. Ergänzend müsste verstärkt die ganzheitliche Online-Selbstberatung hinzukommen. Und um die Beratungszeiten zu reduzieren, muss die IT-Unterstützung auch Ausstiegspunkte vorhalten.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Bum 2015-09 TitelZielgruppenmanagement

Weite Teile der Privatkundschaft von Banken verfügen weder über relevante Sparbeiträge noch über Vermögen. Auch ganzheitliche Beratungskonzepte können deshalb nichts daran ändern, dass annähernd 40 Prozent der Kunden für Banken und Sparkassen nicht profitabel sind. Notwendig ist deshalb nach Einschätzung der Autoren ein radikaler Umbau des Geschäftsmodells auf Basis einer Kundensegmentierung nach Kriterien der Profitabilität: Aktive Betreuung soll es dann nur noch für solche Kunden geben, die ein entsprechendes Ertragspotenzial bieten. Für die Übrigen gilt es, die mediale Filiale auszubauen. Beratung gibt es für sie nur noch auf Kundenwunsch – auch  dann freilich ohne Extra-Kosten.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2015-07-08 Titel 100pixVertrieb / Beratung

Banken und Sparkassen werben damit, den Kunden individuell zu beraten. Aber ist diese Leistung überhaupt möglich in einer Branche, die wegen des Kostendrucks immer stärker auf Standardisierung setzen muss?

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

gi 2015 03 Titel 100pixDigitalisierung ist allgegenwärtig

Banken und Sparkassen beschäftigen sich nicht nur in Deutschland mit den Folgen der Digitalisierung. Die Strategen stehen vor schwierigen Entscheidungen, denn sowohl die Kundenerwartungen als auch neue Wettbewerber zwingen zu aktivem Handeln.

 

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BM 2015-04 Titel 100pixVertrieb / Geomarketing

Standorte planen, Bedürfnisse von Bestandskunden bedienen und neue Kunden gewinnen: Diese Aspekte ihres Geschäfts können Banken mit dem Einsatz von Geomarketing besser steuern. Dabei lernen sie auch ihre Kunden näher kennen und können ihre Filialstruktur optimieren.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

BP 2014-11 Titelseite 100pixMögliche Lösungsansätze für rechtliche und technische Probleme.

Social Media und Smartphones bestimmen zunehmend auch für Banken die Beziehungen zu ihren Kunden und den Mitarbeitern. Aus der Sicht des Datenschutzes ist dies ein Problem, da die widerstreitenden Interessen kaum mit – einander in Einklang zu bringen sind und sich im Alltag trotz der starken medialen Präsenz eine zunehmende Sorglosigkeit hinsichtlich des Datenschutzes feststellen lässt.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

gi 2014 04 Titel 100pixBewährte Vorgehensweisen

Bis zum Jahr 2020 werden moderne Kommunikationswege wie mobile Geschäftsanwendungen gravierend an Bedeutung gewinnen. Finanzdienstleistungsunternehmen, die schon heute mobile Devices wie das Tablet als festen Bestandteil in ihre IT-Vertriebsunterstützung integrieren möchten, stehen vor der Frage: Was ist bei einem solchen Projekt zu beachten?

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!