20170323 UI Edeltraud Leibrock 100pixFRANKFURT AM MAIN, 23.03.2017 – Dr. Edeltraud Leibrock übernimmt am 1. April 2017 die Leitung des Segments Infrastruktur in der Union Investment Gruppe. In dieser Funktion wird sie gleichzeitig Geschäftsführerin der Union IT-Services GmbH. Damit verantwortet sie die Steuerung der gesamten IT sowie der allgemeinen Verwaltung innerhalb der Union Investment Gruppe.

FRANKFURT AM MAIN, 02.03.2017 – Lars Hille hat den Aufsichtsratsvorsitzenden Helmut Gottschalk darüber informiert, dass er mit Ablauf seines Vertrages am 14. Oktober 2017 aus dem Vorstand der DZ Bank AG ausscheiden möchte, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Die Raiffeisenbank Kürten-Odenthal eG und die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG planen den Zusammenschluss

KÜRTEN/WIPPERFÜRTH, 02.03.2017 – Die Raiffeisenbank Kürten-Odenthal eG und die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG wollen künftig gemeinsame Wege gehen und planen rückwirkend auf den 1. Januar 2017 zu fusionieren. Nach einem sehr erfolgreichen Start in das Jahr 2017 wurden die Vorstände von den Aufsichtsratsgremien beauftragt, Sondierungsgespräche für eine gemeinsame starke und mitgliederorientierte Genossenschaftsbank aufzunehmen.

Kasseler Bank und Volksbank Göttingen prüfen Partnerschaft

KASSEL, 17.02.2017 – Die Vorstände der Kasseler Bank und der Volksbank Göttingen prüfen gegenwärtig die Chancen einer Fusion. Bei einem erfolgreichen Zusammengehen entsteht eine Genossenschaftsbank mit 2,74 Milliarden Euro Bilanzsumme. Das Geschäftsgebiet umfasst die zwei Oberzentren Göttingen und Kassel – sowie Teile der Bundesländer Hessen, Niedersachsen und Thüringen.

ERKELENZ/MÖNCHENGLADBACH, 15.02.2017 – Die Volksbank Erkelenz und Volksbank Mönchengladbach haben, nachdem die Sondierungsgespräche positiv verlaufen sind, konkrete Fusionsverhandlungen aufgenommen und erste Vereinbarungen getroffen. Demnach soll das neue gemeinsame Institut – vorbehaltlich der Zustimmung der Vertreterversammlungen Ende Juni dieses Jahres – Volksbank Mönchengladbach heißen.

Weitere Bündelung der Kräfte am Bankenplatz Karlsruhe geplant

KARLSRUHE, 26.01.2017 – Die Volksbank Karlsruhe eG und die Spar- und Kreditbank eG Karlsruhe sind beide erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017 gestartet. Beide Häuser bekennen sich fest zum Wirtschaftsstandort Karlsruhe und seiner Umgebung. Allerdings stehen gerade Genossenschaftsbanken vor großen Herausforderungen: Die anhaltende Niedrigzinsphase, veränderte Kundenbedürfnisse, eine zunehmende Digitalisierung, neue Wettbewerber und eine starke Bankenregulierung, die zu unverhältnismäßigen Kostensteigerungen führt, lassen insbesondere Regionalbanken nicht unberührt.

20170112 Sparda Muenster Martin Dietz 100pixMÜNSTER, 12.01.2017 – Der Aufsichtsrat der Sparda-Bank Münster eG hat Martin Dietz (47) mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Damit besteht der Vorstand der Genossenschaftsbank jetzt mit dem Vorstandsvorsitzenden Johann Kapl und seiner Stellvertreterin Silke Schneider-Wild wieder aus drei Personen.

Zukunftsfähigkeit sicherstellen

20170112 VB Buehl Hans-Joerg Meier 100pixBÜHL, 12.01.2017 – Über die Zukunftsfähigkeit von Banken wird viel diskutiert und berichtet – meistens in Verbindung mit Herausforderungen wie verändertes Kundenverhalten, Digitalisierung, demographische Entwicklung, Niedrigzinsumfeld, etc. Die Volksbank Bühl setzt sich seit jeher frühzeitig mit neuen Themen und Herausforderungen auseinander und sorgt mit  geeigneten Maßnahmen und Projekten dafür, ihre Zukunftsfähigkeit zu sichern.

20161228 Sparda Hamburg Wildmann 100pxHAMBURG, 28.12.2016 – Das Vorstands-Team der Sparda-Bank Hamburg wird ab dem 1. Januar 2017 um Tino Wildmann erweitert und besteht dann mit dem Vorstandsvorsitzenden, Bernhard Westerhoff, und seinem Stellvertreter, Oliver Pöpplau, aus drei Personen.

Ein überzeugter Genossenschaftsbanker verabschiedet sich

20161220 Vb Hildesheim Boehnke 100pxHILDESHEIM, 20.12.2016 – Bereits am 15. November diesen Jahres feierte er seinen 65. Geburtstag, zum Ende des Jahres wird Jürgen Böhnke die aktive Vorstandstätigkeit bei seiner Volksbank beenden und in den wohlverdienten Ruhestand wechseln. Er war dann insgesamt 45 Jahre tätig im Dienste der Genossenschaften.

Vorstand kann auf ein 45-jähriges Berufsleben zurückblicken

WITTLICH, 16.12.2016 – Am vergangenen Donnerstag wurde das Vorstandsmitglied der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank Rudolf Schmitt im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Aufsichtsratsvorsitzender Gottfried Fischer, Michael Speth, Vorstandsmitglied beim genossenschaftlichen Zentralinstitut DZ-Bank und Vorstandssprecher Michael Hoeck würdigten in ihren Ansprachen die Verdienste Schmitts um die Genossenschaftsbank.

KARLSRUHE, 05.12.2016 – Wolfgang Eckert, Mitglied des Vorstands, wird das Unternehmen mit Ablauf des 31. Dezember 2016 verlassen und in den Ruhestand gehen.

Eine starke Genossenschaftsbank für das Bergische Städtedreieck

REMSCHEID/WUPPERTAL, 24.11.2016 – Eine zukunftsfähige Genossenschaftsbank für das Bergische Städtedreieck aufzubauen – das ist das gemeinsame Ziel der Volksbank Remscheid-Solingen eG und der Credit- und Volksbank eG in Wuppertal. Deswegen planen die beiden Banken ihren Zusammenschluss im Jahr 2017.

Traditionen bewahren und die Zukunft gestalten

BERGISCH GLADBACH, 18.11.2016 – Gemeinsam eine zukunftsfähige Genossenschaftsbank bauen – dieses Ziel verfolgen die VR Bank eG Bergisch Gladbach und die Volksbank Rhein-Wupper eG. Dazu planen die Kreditinstitute – vorbehaltlich der positiven Beschlussfassung der Vertreterversammlungen – ihren Zusammenschluss im Jahr 2017. Die Vorstände beider Banken sind damit beauftragt, die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fusion zu erarbeiten.

Karl-Hans Petersen Fritz auch weiterhin Aufsichtsratsvorsitzender

OFFENBURG, 01.11.2016 – Nachdem bei den Vertreterversammlungen der Volksbank Achern am 23. Juni und der Volksbank Offenburg am 28. Juni die Verschmelzung beider Häuser mit überwältigender Mehrheit beschlossen wurde, die Fusion rechtlich Anfang Oktober vollzogen wurde, hat sich nun auch der Aufsichtsrat der Volksbank in der Ortenau konstituiert. Der neue Aufsichtsrat besteht künftig aus 18 Mitgliedern.

FRANKFURT AM MAIN, 01.11.2016 – Der Verband der Sparda-Banken hat seinen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Joachim Wuermeling verabschiedet. Er scheidet nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen aus dem Verband aus, um sich seiner neuen beruflichen Aufgabe als Vorstand bei der Bundesbank zu widmen.

20161020 Vb Erkelenz Luxem 100pxERKELENZ/MÖNCHENGLADBACH, 20.10.2016 – Angesichts der dynamischen Veränderungen im Finanzdienstleistungssektor wollen die Volksbank Erkelenz eG und die Volksbank Mönchengladbach eG Sondierungsgespräche für eine Verschmelzung führen. Ziel ist es, jetzt die Weichen für eine gemeinsame und weiterhin erfolgreiche Zukunft als eine starke genossenschaftliche Regionalbank zu stellen.

20161019 BSH Magel 100pxSCHWÄBISCH HALL, 19.10.2016 – Peter Magel wurde vom Aufsichtsrat der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG in den Vorstand der größten deutschen Bausparkasse berufen. Der 54-jährige Magel tritt sein Amt voraussichtlich zum 1. September 2017 an. Er soll künftig das Vertriebsressort leiten und damit Gerhard Hinterberger (62) nachfolgen, der Ende kommenden Jahres nach über 37 Jahren Zugehörigkeit zur Bausparkasse Schwäbisch Hall in den Ruhestand gehen wird.

ROSENHEIM, 12.10.2015 – Die Raiffeisenbank Höhenkirchen und Umgebung eG und die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG planen ihre Verschmelzung. Vorstand und Aufsichtsrat beider Häuser votieren einstimmig für das Vorhaben.

Die neue Raiffeisenbank Voreifel eG ist eingetragen.

RHEINBACH/MECKENHEIM/STOTZHEIM, 29.09.2014 – Vor fast genau einem Jahr haben die Raiffeisenbank Grafschaft-Wachtberg eG und die Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG verkündet, dass sie ab diesem Jahr die Zukunft gemeinsam bestreiten wollen. Die jeweiligen Kräfte sollen gebündelt werden um „den Weg frei zu machen" für eine gemeinsame, starke „neue" Raiffeisenbank in der Voreifel.

 HAMBURG, 07.10.2016 – Nach Ablauf seines Vertrages trat Jürgen Manegold (63) nach 15-jähriger Vorstandstätigkeit bei der Edekabank AG zum 30. September 2016 wunschgemäß in den Ruhestand ein. Der Aufsichtsrat sprach dem langjährigen Vorstandssprecher in seiner Sitzung am 27. September 2016 seinen Dank für die exzellente Arbeit aus und übertrug die Funktion des Vorstandssprechers zum 1. Oktober 2016 an Maik Wandtke (45), seit 2009 Mitglied des Vorstandes der Edekabank AG. Verstärkt wurde der Vorstand zum 1. Oktober 2016 durch Heiko Gerdts (47), der bereits am 3. März 2016 durch den Aufsichtsrat in den Vorstand berufen wurde.