20180102 GVF Ralf W Barkey 100pixFRANKFURT AM MAIN, 02.01.2018 – Ralf W. Barkey (56) wird mit dem Jahreswechsel neuer Vorstandsvorsitzender des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen. Er folgt auf Michael Bockelmann (60), der planmäßig nach knapp 23 Jahren im Vorstand des Verbandes in den Ruhestand tritt. Damit wird der bereits zur Jahresmitte im Rahmen der Fusion beschlossene Wechsel an der Spitze des Verbandes vollzogen.

20180103 VB Koeln-Bonn JuergenNeutgens 100pxKÖLN/BONN/RHEIN-SIEG, 02.01.2018 – Der Aufsichtsrat hat den bisherigen Generalbevollmächtigten Jürgen Neutgens (44 Jahre) zum 1. Januar 2018 als Mitglied des Vorstandes der Volksbank Köln Bonn eG bestellt.

NÜRNBERG, 21.12.2017 – Die Nürnberger TeamBank AG hat Astrid Knipping, 49, zur Generalbevollmächtigten berufen. Die Personalentscheidung erfolgt im Sinne der langfristigen Nachfolgeplanung für Dr. Christiane Decker, die zum Ende des Jahres 2020 mit Erreichen ihres 60. Lebensjahres ihr Vorstandsamt beenden möchte.

20171215 BSH Gerhard Hinterberger 100pixSCHWÄBISCH HALL, 15.12.2017 – Nach 37 Jahren bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall, 17 Jahre davon als Vorstand, geht Vertriebs-Chef Gerhard Hinterberger zum Jahresende in den Ruhestand. Hinterberger übernahm 2001 das Vertriebsressort mit rund 2.700 Außendienst-Mitarbeitern im Stammvertrieb. Heute betreuen bundesweit rund 3.500 Finanzberater mehr als 7,4 Mio. Schwäbisch Hall-Kunden, rund eine Mio. Kunden mehr als 2001. Der Marktanteil wuchs in dieser Zeit um fünf Prozentpunkte auf über 31 Prozent.

20171214 bwgv Gerhard Schorr 100pixBADEN-BADEN, 15.12.2017 – Gerhard Schorr (61), Verbandsdirektor des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV), geht zum Ende des Jahres 2018 in Ruhestand.

20171212 VB Buehl Verabschiedung Peter Reith 100pixBÜHL, 12.12.2017 – Über 48 Jahre lang war Peter Reith bei der Volksbank Bühl beschäftigt. Nach fast fünf Jahrzehnten Bankzugehörigkeit tritt der Bühlertäler in den wohlverdienten Ruhestand ein. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedeten ihn die Vorstände Claus Preiss, Marco Feit und Hans-Jörg Meier sowie der Bereichsdirektor für Personal, Rolf Böttcher und die Betriebsratsvorsitzende Martina Fessler.

20171205 UI Engels FrankFRANKFURT AM MAIN, 05.12.2017 – Dr. Frank Engels übernimmt ab 1. Januar 2018 die Leitung des Portfoliomanagements von Union Investment. Damit tritt er die Nachfolge von Björn Jesch an, der Union Investment auf eigenen Wunsch verlässt.

Aufsichtsrat der Berliner Volksbank beruft zwei neue Mitglieder in den Vorstand / Damit wird ein weiterer Schritt in Richtung Zukunftssicherung gegangen

20171201 Berliner VB Martina Palte 100pix 20171201 Berliner VB Caroline Toffel 100pixBERLIN, 01.12.2017 – Der Aufsichtsrat der Berliner Volksbank eG hat in seiner Sitzung am 30. November 2017 beschlossen, Frau Martina Palte (Vorstandsmitglied der comdirect bank AG) (links) und Frau Dr. Caroline Toffel (Vorstandsmitglied der Kieler Volksbank eG) in den Vorstand der Berliner Volksbank eG zu berufen, vorbehaltlich der noch erforderlichen Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen.

Genossenschaftsspezifische Qualifizierungs- und Beratungsangebote

MONTABAUR/NEU-ISENBURG, 28.11.2017 – Die Akademie der Deutschen Genossenschaften ADG und die GenoPersonalConsult GmbH intensivieren ihre Zusammenarbeit. Ziel der Kooperation ist es, die jeweils eigenen Leistungsangebote und Kernkompetenzen für die gemeinsamen Kunden synergetisch und komplementär zu ergänzen sowie stärker in Wirkung zu bringen.

Gemeinsam genossenschaftlich erfolgreich

MÜNSTER/DÜSSELDORF, 30.11.2017 – Die Sparda-Bank Münster und die Sparda-Bank West streben einen Zusammenschluss an. Die Aufsichtsräte beider Banken haben dafür jetzt grünes Licht gegeben. Die Institute werden die begonnenen Fusionsgespräche nunmehr intensiv fortsetzen und die strukturelle, technische und kulturelle Zusammenführung vorbereiten.

RÜSSELSHEIM, 29.11.2017 – Elke Rosenberger begeht heute ihren letzten Arbeitstag um dann den wohlverdienten Ruhestand zu geniesen. 47 Jahre stand Frau Rosenberger in Diensten der Rüsselsheimer Volksbank – in der heutigen Zeit eine Seltenheit.

AALEN, 28.11.2017 – Der Aufsichtsrat der VR-Bank Ostalb hat in seiner Sitzung am 20. November 2017 einstimmig folgende Beschlüsse gefasst:

Volksbank Bigge-Lenne stellt Weichen in Richtung Zukunft

MEGGEN/KREIS OLPE, 24.11.2017 – Die anhaltende Niedrigzinsphase, die zunehmende Regulatorik und ein durch die fortschreitende Digitalisierung verändertes Kundenverhalten werden auch in den nächsten Jahren das Umfeld der Banken bestimmen.

20171127 RuV Lukosch 100pixWIESBADEN, 27.11.2017 – Zum 22. Juni 2018 wird Tillmann Lukosch (49) in den R+V-Holdingvorstand berufen und als Nachfolger von Peter Weiler die Verantwortung für das Zentralressort Informationssysteme sowie für die digitale Transformation übernehmen. Das hat der Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG in seiner Sitzung am 24. November 2017 beschlossen.

Neubesetzung

München, 23.11.2017 (Reuters) - Die DVB Bank trennt sich von dem für ihre größte Sparte Schiffsfinanzierungen zuständigen Vorstand Bart Veldhuizen. Der Niederländer werde die DZ-Bank-Tochter Ende November verlassen, teilte die Bank am Donnerstag mit. Seine Aufgaben soll David Goring-Thomas zusätzlich übernehmen, der bereits für Flugzeug- und Eisenbahn-Finanzierungen zuständig ist. Vor allem wegen der langwierigen Krise in der Schifffahrt hat die DVB Bank im ersten Halbjahr gut eine halbe Milliarde Euro Verlust erwirtschaftet. Insidern zufolge prüft sie, wie sie ihren Bestand an Schiffskrediten schneller abbauen könnte.

20171116 RuV Weiler 100pxWIESBADEN, 16.11.2017 – Zum 30. Juni 2018 geht Peter Weiler (61), im R+V-Holdingvorstand für die Zentralressorts Informationssysteme und Betriebswirtschaft zuständig, auf eigenen Wunsch in den Ruhestand. Der gebürtige Kölner kam 2000 zur R+V Versicherung, um im Vorstand die Leitung des Zentralressorts Informationssysteme zu übernehmen. Zuvor war er im debis Systemhaus Geschäftsführer für den Bereich Finanzdienstleistungen. Zusätzlich ist er seit 2002 auch für das Ressort Betriebswirtschaft zuständig.

Gemeinsame Gestaltung zukunftsorientierter genossenschaftlicher Weiterbildungsangebote

WIESBADEN/MONTABAUR, 09.11.2017 – Die R+V Versicherung AG und die Akademie der Deutschen Genossenschaften ADG bauen ihre strategische Zusammenarbeit in der bedarfsorientierten Gestaltung von Weiterbildungsangeboten für  Führungskräfte und Mitarbeiter weiter aus. Grundlage dafür ist eine strategische und zukunftsorientierte Kooperationsvereinbarung, die beide Bildungsexperten anlässlich der Gründung und Eröffnung der R+V Akademie am 17. November 2017 in Wiesbaden vorstellen.

Fusion erfolgreich abgeschlossen

KÖLN, 29.10.2017 – Daumen hoch ! signalisierten die IT-Spezialisten der neuen Volksbank Köln Bonn am Sonntagmorgen um 10.56 Uhr. Das bedeutet: Auch die Umstellung der gesamten EDV auf das neue Haus ist erfolgreich abgeschlossen.

Volksbank Kassel Göttingen im Genossenschaftsregister eingetragen / Technische Fusion erfolgt im Mai 2018 / Graf von Hardenberg wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender

KASSEL, 23.10.2017 – Durch den Zusammenschluss der Kasseler Bank und der Volksbank Göttingen, dem die Vertreter beider Banken im Mai 2017 zugestimmt hatten, entsteht die Volksbank Kassel Göttingen mit Sitz in Kassel.

KÖLN, 17.10.2017 – Gestern (16.10.2017) trafen sich in Köln die 27 Mitglieder des Aufsichtsrats der neuen Volksbank Köln Bonn zu ihrer konstituierenden Sitzung. Das Gremium besteht aus den bisherigen Aufsichtsräten der beiden fusionierten Institute, der Kölner Bank (13) sowie der Volksbank Bonn Rhein-Sieg (14).

Verschmelzung der Volksbank Mönchengladbach mit der Volksbank Erkelenz nun auch im Register eingetragen / Technische Fusion erfolgte am 14. Oktober

MÖNCHENGLADBACH, 17.10.2017 – Nun ist es amtlich. Mit der Eintragung der Fusion am 12. Oktober 2017 in das Genossenschaftsregister ist die Verschmelzung der Volksbank Erkelenz mit der Volksbank Mönchengladbach auch juristisch vollzogen. Die Verschmelzung der beiden Geldinstitute zur neuen Volksbank Mönchengladbach eG wurde Ende Juni 2017 durch den jeweils einstimmigen Beschluss der Vertreterinnen und Vertreter beider Banken besiegelt.