Neustrukturierung des Onlineshops www.GenoBuy.de

WIESBADEN, 21.02.2018 – Die Einkaufsplattform des DG Verlages „GenoBuy" wurde einem grundlegenden Relaunch unterzogen. Seit Ende 2017 erscheint www.genobuy.de mit einem neuen, modernen Design und vielen benutzerfreundlichen Funktionen. Sämtliche Service-Informationen und Beratungsleistungen wurden auf die Unter-nehmenswebseite des DG Verlages www.dgverlag.de ausgelagert und somit ist „GenoBuy" mehr denn je ein reiner Onlineshop mit Fokus auf ein breit gefächertes Produktsortiment.

Volksbank Köln Bonn eG spendet 5000 Euro an Kölner Vereine im gesamten Stadtgebiet / Die meisten Kunden befürworten die Umwidmung des Geldes

KÖLN, 22.02.2018 – Die Volksbank Köln Bonn hat für das Jahr 2018 auf die Produktion und Ausgabe von Kalendern an ihre Kunden verzichtet und dafür das Geld an gemeinnützige Organisationen im Stadtgebiet gespendet.

Aachener Spendierbütt bietet Vereinen die Möglichkeit große Projekte zu finanzieren

AACHEN, 20.02.2018 – Seit Anfang des Jahres bietet die Aachener Bank den gemeinnützigen Vereinen in unserer Region über die „Spendierbütt" eine Plattform, um Spenden zu sammeln. Nach dem Prinzip des Crowdfundings können hier im Internet konkrete Projekte vorgestellt und auf einfachem Weg durch Spenden unterstützt werden.

Wie können Banken ihre Webseiten vertrauenswürdig gestalten?

ORTENAU, 16.02.2018 – Im Rahmen einer Projektstudie des Masterstudiengangs Dialogmarketing und E-Commerce (DEC) an der Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Offenburg wurde untersucht, ob Kunden auf einer Bankwebseite Signale wahrnehmen, die für sie Vertrauen oder Misstrauen erwecken.

KÖLN, 29.01.2018 – Der Einladung zum PSD VereinsTreff am vergangenen Freitag im „Playa in Cologne" folgten rund 120 Vereinsvertreter. Im Fokus der Veranstaltung standen der konstruktive Austausch und die Möglichkeit einer Vernetzung regionaler Vereine untereinander. Durch das Programm führte der bekannte TV- und Radiomoderator Lukas Wachten.

Rüsselsheimer Volksbank unterstützt

RÜSSELSHEIM, 02.02.2018 – Mit viel Gebelle und Gejaule wurde Vorstand Markus Walter im Rüsselsheimer Tierheim empfangen. Die Tiere spürten offensichtlich den freudigen Anlaß des Besuches. Claudia Vietmeier-Kemmler (1.Vorsitzende) und Nicole Sacher (2.Vorsitzende) nahmen den Spendenscheck in Höhe von 3.000 € glücklich in Empfang.

ORTENBERG/ZELL-WEIERSBACH/ZUNSWEIER, 02.02.2018 – Die Volksbank in der Ortenau wird ihrer unternehmerischen Verantwortung auch durch ein umfangreiches Spenden- und Sponsoringaufkommen gerecht. Im Mittelpunkt stehen hierbei soziale, karitative und kirchliche Institutionen aus dem Geschäftsgebiet. Ganz besonders wichtig ist ihr dabei die gezielte Förderung der Kinder- und Jugendarbeit.

Rüsselsheimer Volksbank unterstützt Rüsselsheimer Hospizhilfe

RÜSSELSHEIM, 05.02.2018 – Hinter dem Krankenhaus versteckt und dennoch nicht zu übersehen, stehen die Bürocontainer der Rüsselsheimer Hospizhilfe. Markus Walter, Vorstand der Rüsselsheimer Volksbank, überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 € an Kurt Pörner (2. Vorsitzender), Klaus Jung (Schatzmeister) und Hildegard Zimmermann (Beisitzerin), die stellvertretend für alle engagierten Mitarbeiter der Hospizhilfe den Betrag freudig entgegen nahmen.

Freifunk Aachen ermöglicht Hot Spots in allen Geschäftsstellen

AACHEN, 29.01.2018 – Bankgeschäfte online zu erledigen, ist für viele Menschen bereits heute Realität. Diesen Weg mit dem eigenen Smartphone oder Tablet mobil zu beschreiten, allerdings noch nicht immer. Um noch mehr Menschen diese Möglichkeit zu eröffnen, und vor allem um die eigenen Kunden hierbei stärker zu begleiten, hat die Aachener Bank in Kooperation mit der Freifunk Community Aachen ihre 18 Geschäftsstellen mit freiem WLAN ausgestattet.

Spende rundet Aktion „Wir schenken Weihnachten" mit Radio Mainwelle ab / Verein nutzt Förderung unter anderem, um den Außenbereich des örtlichen Frauenhauses zu erneuern / Solidarität mit den Menschen in der Region für Genossenschaftsbank von zentraler Bedeutung

COBURG, 25.01.2018 – Die Sparda-Bank Nürnberg führt ihr gesellschaftliches Engagement in Bayreuth fort. Wie in den Jahren zuvor stellte die Genossenschaftsbank zusammen mit Radio Mainwelle die Aktion „Wir schenken Weihnachten" auf die Beine. In deren Rahmen waren die Menschen in Bayreuth aufgerufen, kleine Weihnachtsgeschenke für Bedürftige zu packen und beispielsweise bei der Tafel, beim BRK, im Funkhaus oder in der Filiale der Sparda-Bank abzugeben. Über 800 Geschenktüten kamen so zusammen – und wurden inzwischen alle verteilt.

Rüsselsheimer Volksbank unterstützt Programm für Kinder

RÜSSELSHEIM, 25.01.2018 – Fußball mal ganz anders: Zum Start des Jahresprogramms von Auszeit e.V. konnten zahlreiche Bauschheimer Mädchen und Jungen zum ersten Mal in der Turnhalle der Otto-Hahn-Schule "Bubble-Soccer" spielen.

RÜSSELSHEIM, 23.01.2018 – „Mein Schloss am Main", so nannte der ehemalige Hausherr und Namenspatron der Kunst- und Kulturstiftung Fritz Opel liebevoll die Opelvillen. Markus Walter, Vorstand der Rüsselsheimer Volksbank, freute sich, Frau Dr. Beate Kemfert (Vorstand der Stiftung) einen Scheck übergeben zu können.

BERGISCH GLADBACH, 24.01.2018 – Mit dem Kooperationsprojekt "Leben mit dem Tod" unterstützt der Kreisverband Rhein Berg des Deutschen Roten Kreuzes trauernde Kinder und Jugendliche, die mit dem Tod eines nahestehenden Menschen zurechtkommen müssen. Sich mit dem Sterben eines geliebten Menschen auseinandersetzen zu müssen, ist nicht leicht. Leid, Sorgen, Schmerz und Kummer gehören zu den lebensverändernden Konsequenzen. Oft bleiben die Betroffenen mit ihren Nöten und existentiellen Sorgen jedoch allein. Das Projekt wird ausschließlich über Spenden finanziert. So ist eine kostenfreie Beratung, Begleitung und professionelle Unterstützung möglich.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet die Handicap-Klettergruppe „Die GäMSen" aus

BERGISCHES LAND, 24.01.2018 – Die Freude bei den Wuppertaler „GäMSen" und ihrer Patin, der Volksbank im Bergischen Land, ist riesengroß: Die Handicap-Klettergruppe ist Sieger beim bundesweiten Wettbewerb „Sterne des Sports". Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnete die Wuppertaler am Mittwoch in Berlin mit dem „Großen Stern des Sports" in Gold aus, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

GERA/JENA/RUDOLSTADT, 25.01.2018 – Die Vorfreude und das Lampenfieber waren bei den 16 bundesweiten Finalisten der Sterne des Sports sehr groß. Alle Sportvereine, die die Endrunde erreicht hatten, konnten schon Siege in der Region und auf Landesebene für sich verbuchen. Gepunktet haben sie mit ihrem ganz besonderen ehrenamtlichen Engagement, denn bei den „Sternen des Sports" geht es nicht um „höher, schneller, weiter", sondern um die wichtige gesellschaftliche Arbeit.

Volksbank Berg eG rundet den Betrag auf

KÜRTEN/WIPPERFÜRTH, 16.01.2018 – Die Damen des Golfclubs Kürten verzichteten auch in 2017 auf ihre Wichtelgeschenke anlässlich der Weihnachtsfeier und spenden zum dritten Mal in Folge das Geld an die Kürtener Tafel. Die Volksbank Berg rundet den Betrag auf 1.000 Euro auf.

Volksbank fördert Wissensdurst und Forschergeist schon bei Kindern und Jugendlichen

BERGISCHES LAND, 16.01.2018 – Auch die Volksbank im Bergischen Land gehört jetzt zu den Unterstützern der Junior Uni. 7.500 Euro steuert sie in diesem Jahr für die jungen Forscher bei – damit kann beispielsweise das Kursangebot im Bereich Wirtschaftswissenschaften finanziert werden.

Volksbank in der Ortenau spendet 5.000 Euro für Stammzellen-Typisierungen und unterstützt den Kampf gegen Leukämie

OFFENBURG/RENCHTAL/ACHERN, 17.01.2018 – Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Für viele Patienten besteht die einzige Heilungschance in einer Stammzellenspende. Nur ein Drittel der Patienten findet innerhalb der Familie einen geeigneten Spender. Der Großteil benötigt einen nicht verwandten Spender. Um für einen bestimmten Patienten einen passenden Spender zu finden, braucht es rund 10.000 bis 100.000 Spender. Deshalb ist es wichtig, dass viele Menschen Stammzellenspender werden und sich typisieren lassen.

1.000 Euro für Kinderschutzarbeit

ORTENAU, 15.01.2018 – Die Kinderschutzambulanz am Ortenau Klinikum in Offenburg wurde als Schnittstelle zwischen Gesundheitswesen und Jugendhilfe aus der dringenden Notwendigkeit heraus, im Bereich der Gewaltprävention und des Kinderschutzes eine gute Versorgung der Kinder und deren Familien zu ermöglich, vor neun Jahren gegründet. Bislang ist die Institution die einzige etablierte Kinderschutzstelle dieser Art in Südbaden.

ACHERN, 15.01.2018 – „Umfassende Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau und genug Zeit für menschliche Zuwendung – das sind wohl die wichtigsten Gründe, warum so viele Menschen aus dem Raum Achern ihr Krankenhaus im Zentrum der Stadt in Anspruch nehmen", ist sich Martin Lamm, 1. Vorsitzender des Fördervereins Ortenau Klinikum Achern e.V. sicher. Und damit das auch weiterhin so bleibt wurde vor einigen Jahren, eben dieser Verein gegründet. Eines der wichtigsten Ziele des Fördervereins ist der Erhalt und der weitere Ausbau des Standortes Achern.

RENCHTAL, 15.01.2018 – Die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege durch ideelle und materielle Unterstützung, das ist der Zweck des vor sechs Jahren gegründeten Förderverein Ortenau Klinikum Oberkirch e.V. Er bietet den Bürgern von Oberkirch und der Region die Möglichkeit, bei der Gestaltung des Ortenau Klinikums mitzuwirken und ist als Ergänzung der Aufgaben des öffentlichen Trägers zu sehen und demnach wichtig.