SCHWÄBISCH HALL, 15.11.2018 – Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, ist neuer Vertrauensmann der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Er folgt in dieser Funktion auf den früheren Europa-Abgeordneten Burkhard Balz, der inzwischen Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank ist. Schneider hat heute mit seiner ersten Zuteilungshandlung seine neue Tätigkeit aufgenommen.

20181018 UI ZubrodFRANKFURT, 18.10.2018 – Dr. Andreas Zubrod, Mitglied des Vorstands der Union Asset Management Holding AG, hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, das Unternehmen zum Jahresende zu verlassen.

ORTENAU, 02.10.2018 – „Sie waren eindeutig die Anlaufstation „Nummer Eins" für die Ortenberger Volksbankkunden – und das sage und schreibe fast 50 Jahre lang", so Michael Martin, Leiter Privatkunden Teilmarkt Offenburg.

20180918 VR-Leasing klintworth 100pixESCHBORN, 18.09.2018 – Der Aufsichtsrat der VR-Leasing Aktiengesellschaft (VR Leasing) hat Dr. Markus Klintworth (45) mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in den Vorstand berufen. Dort wird er als Mitglied des Vorstands für das Ressort Bankenbetreuung/Kundenlösung verantwortlich zeichnen.

Dr. Ulrich Bittihn übergibt zum Jahresende Vorstandsvorsitz an Ansgar Käter

PADERBORN, 07.09.2018 – Die VerbundVolksbank OWL eG, die führende genossenschaftliche Regionalbank im Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe, richtet ihren Vorstand für die Zukunft aus und leitet den Generationenwechsel auf der ersten Führungsebene ein. Zum Ende dieses Jahres übergibt Vorstandsvorsitzender Dr. Ulrich Bittihn, der im Mai die satzungsgemäße Altersgrenze von 67 erreicht hat, sein Amt an Ansgar Käter, mit 47 Jahren das jüngste Mitglied des aktuell sechsköpfigen Gremiums.

20180905 VB Mittelhessen Staffa 100pixMITTELHESSEN, 05.09.2018 – Rainer Staffa, Vorstandsmitglied der Volksbank Mittelhessen, beginnt nach dem 31. August 2018 einen neuen Lebensabschnitt. Staffa kann auf eine außerordentlich erfolgreiche Laufbahn zurückblicken.

Martina Palte verstärkt Vorstandsgremium zum 1. September / Privatkundengeschäft und Digitalisierung als Kernkompetenzen

20180831 Berliner VB Martina-Palte 150pix BERLIN, 31.08.2018 – Martina Palte (50) ist ab 1. September 2018 ordentliches Mitglied im Vorstand der Berliner Volksbank. Sie verantwortet dort die Bereiche Private Kunden, Private Banking, Direkter Kundenservice und Vertriebsmanagement. Neben dem Privatkundengeschäft wird sie die Digitalisierung des Geschäftsmodells der Genossenschaftsbank weiter forcieren.

KOBLENZ, 31.08.2018 – Unter dem Motto „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt." haben die Vorstände der Volksbank RheinAhrEifel eG und der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG ihre Vision einer  gemeinsamen Zukunft vorgestellt. Seit einiger Zeit führen beide Häuser Sondierungsgespräche für eine mögliche  Verschmelzung.

Ziel erreicht: Fusion zwischen den Sparda-Banken West und Münster perfekt

DÜSSELDORF, 24.08.2018 – Der Zusammenschluss der Sparda-Bank West mit der Sparda-Bank Münster ist nun offiziell vollzogen. Am 17. August wurde das neue Institut unter dem Namen Sparda-Bank West eG ins Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Düsseldorf eingetragen.

Ziel erreicht: Fusion zwischen den Sparda-Banken West und Münster vollzogen

DÜSSELDORF, 17.08.2018 – Der Zusammenschluss der Sparda-Bank West mit der Sparda-Bank Münster ist nun offiziell vollzogen. Heute wurde das neue Institut unter seinem angestammten Namen als Sparda-Bank West eG ins Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Düsseldorf eingetragen.

Eintragungen in die Handelsregister planmäßig erfolgt

20180810 DZ Hyp Uwe Froehlich 100pixHAMBURG, 10.08.2018 – Uwe Fröhlich, Generalbevollmächtigter der DZ Bank AG, hat mit Wirkung zum 1. August 2018 den Vorsitz im Aufsichtsrat der DZ Hyp AG übernommen. In seiner neuen Funktion hat Uwe Fröhlich am 8. August die erste Aufsichtsratssitzung der aus DG Hyp und WL Bank fusionierten DZ Hyp geleitet.

MÜNCHEN, 07.08.2018 – Der Aufsichtsrat der Münchener Hypothekenbank eG hat beschlossen, Dr. Holger Horn (Jahrgang 1974) zum Mitglied des Vorstands der MünchenerHyp zu berufen. Die Berufung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Bankenaufsicht.

Eintragungen in die Handelsregister planmäßig erfolgt

HAMBURG/MÜNSTER, 30.07.2018 – Die DZ Hyp ist heute erfolgreich an den Start gegangen. Am Freitag, dem 27. Juli 2018 wurde die Fusion der beiden genossenschaftlichen Immobilienbanken DG Hyp und WL Bank planmäßig in die Handelsregister eintragen. Der Zusammenschluss zur DZ Hyp erfolgt wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar 2018.

Gemeinsam genossenschaftlich erfolgreich

MÜNSTER, 27.06.2018 – Der seit dem vergangenen Jahr angestrebte Zusammenschluss der Sparda-Bank West und der Sparda-Bank Münster ist unter Dach und Fach. Die ordentliche Vertreterversammlung der Sparda-Bank West im Maritim-Hotel am Düsseldorfer Flughafen hat dem Vorhaben heute mit einer Mehrheit von 98,4 Prozent der abgegebenen Stimmen zugestimmt. An der Wahl teilgenommen haben 252 Mitgliedervertreter der Genossenschaftsbank.

LUXEMBOURG-STRASSEN, 13.07.2018 – Nach 20 Jahren sehr erfolgreicher Tätigkeit für die DZ Privatbank Gruppe – aktuell als Vorsitzender der Generaldirektion der DZ Pivatbank Schweiz und davor 6 Jahre als Mitglied des Vorstandes der Muttergesellschaft in Luxemburg – wird Herr Richard Manger (55) auf eigenen Wunsch seinen per Jahresende auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern.

GVB-Verbandsrat beruft Gros und Büchel für weitere Amtszeit

MÜNCHEN, 11.07.2018 – Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) hat heute die Verträge des amtierenden Vorstands um fünf Jahre verlängert. Der Präsident und Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Gros sowie Vorstandsmitglied Dr. Alexander Büchel erhalten das Mandat für eine weitere Amtszeit bis zum Jahr 2024. Der Beschluss fiel einstimmig.

Joachim M. Clostermann scheidet nach zwölf Jahren aus

20180629 Datev Hofmann 100pxNÜRNBERG, 29.06.2017 – In seiner konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat der DATEV eG heute Nicolas Hofmann (55) zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Amtsinhaber, Dipl.-Kfm. Joachim M. Clostermann (68), Steuerberater und Wirtschaftsprüfer aus Bremen, konnte auf Grund der satzungsgemäßen Wiederwahlbeschränkung nach zwölf Jahren im Aufsichtsrat nicht mehr wiedergewählt werden. Er bekleidete das Amt des Vorsitzenden seit 2016.

Claus-Dieter Toben geht in den Ruhestand / Carsten Pfläging übernimmt Verantwortung für Ressort / Birgit Frohnhoff rückt als neues Vorstandsmitglied nach

MÜNSTER, 28.06.2018 – Claus-Dieter Toben, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, verlässt die Fiducia & GAD und geht zum 1. Juli 2018 in den Ruhestand. Die Verantwortung für sein Ressort „Entwicklung und Integration" übernimmt Vorstandsmitglied Carsten Pfläging. Birgit Frohnhoff, bislang Leiterin des Bereichs IT Plattformen, rückt als neues Vorstandsmitglied für das Ressort „IT Infrastruktur und Betrieb" nach.

Eintragung ins Genossenschaftsregister erfolgt – neue Vorteile für Kunden und Mitglieder in Eppertshausen

DREIEICH, 20.06.2018 – Mit der vor kurzem erfolgten Eintragung im Genossenschaftsregister in Offenbach ist die Fusion der Volksbank eG in Eppertshausen und der Volksbank Dreieich eG nun auch formell abgeschlossen. Währenddessen laufen die Projekte für die Zukunft von Eppertshausen als eigenständige Regionaldirektion unter dem Dach der Volksbank Dreieich eG auf Hochtouren.

Charakter der Ortsbank für Seligenstadt erhalten und mit Know-how des Partners punkten – Position der Stärke jetzt für Fusion nutzen

DREIEICH, 20.06.2018 – Hoher Investitionsbedarf in die Digitalisierung, steigende Kosten durch überbordende Regulierung und anhaltender Margendruck erfordern neue Antworten: Die Volksbank Seligenstadt eG soll als eigenständiges Beratungscenter eine Säule im Regionalkonzept der Volksbank Dreieich eG werden. . Ihre durch gute Geschäftszahlen untermauerte starke Marktposition will sie nutzen, um ihren Einfluss zu sichern als strategischer Partner in einer dezentral ausgerichteten Heimatbank für die Region. Diese käme auf eine Bilanzsumme von über 1,8 Mrd. Euro.

WIEN, 15.06.2018 – Gerhard Hofmann, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), wurde im Zuge der Sitzung des Exekutivkomitees der Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken (EACB) am 15. Juni 2018 in Wien im Amt des EACB-Präsidenten für eine weitere Mandatsperiode von zwei Jahren bestätigt. Hofmann ist seit 2016 Präsident der EACB, zuvor war er von 2010 an für sechs Jahre Vizepräsident des europäischen Verbandes mit Sitz in Brüssel.