Nachhaltigkeits- und Pfandbriefrating verbessert / Gesellschaftliches Engagement intensiviert / Verbrauchsdaten beim betrieblichen Umweltschutz verringert

HAMBURG, 30.06.2016 – Die DG Hyp hat heute ihren vierten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Darin dokumentiert die Bank die weiterentwickelten Maßnahmen eines nachhaltigen Wirtschaftens, die im Geschäftsjahr 2015 erfolgreich umgesetzt wurden. Der Bericht wurde in Übereinstimmung mit den Kommunikationshinweisen des GRI erstellt.

Vertreter stimmen für die Fusion mit der Raiffeisenbank Grafschaft-Wachtberg

RHEINBACH, 30.06.2016 – Selbstbewusst präsentierte die Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG ihr Ergebnis für das Jahr 2015 im Rahmen der Vertreterversammlung am Dienstag, den 28. Juni 2016 in der Stadthalle Rheinbach. Der Aufsichtsrat unter Leitung seines Vorsitzenden, Dr. Ferdinand Schmitz, sowie die Bankvorstände Burkhard Kraus und Mathias Lutz hatten allen Grund, sich über den Erfolg des letzten Jahres zu freuen: Die geschäftliche Entwicklung der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG ist auch im Jahr 2015 erfolgreich verlaufen.

STUTTGART, 30.06.2016 – Angesichts des soliden Wachstums im Geschäftsjahr 2015 konnten die Vertreter der PSD Bank RheinNeckarSaar eG bei ihrer gestrigen Versammlung in Fellbach mehr als zufrieden sein. Die Mitglieder der Bank partizipieren am Erfolg mit bis zu 13,5 Prozent Rendite auf ihre Mitgliedsanteile.

„Von Kontoführungsgebühren sind wir weit entfernt."

DÜSSELDORF, 29.06.2016 – Müssen Bankkunden bald mit Strafzinsen auf ihre Spareinlagen rechnen? Oder Gebühren beim Girokonto zahlen? Diese Fragen waren die vordringlichsten, die auf der Vertreterversammlung der Sparda-Bank West am 29. Juni im Düsseldorfer Hotel Maritim diskutiert wurden. Antworten darauf gab Manfred Stevermann, Vorstandsvorsitzender der Genossenschaftsbank.

Vertreterversammlung der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG beschließt Dividende in Höhe von 4,5 %

OBERHAUSEN, 29.06.2015 – Die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG hat am 29. Juni 2015 mit Ablauf der Vertreterversammlung auch bilanztechnisch den Schlussstrich unter das positiv verlaufene Geschäftsjahr 2014 gezogen. Die Bilanzsumme erhöhte sich auf 853,6 Millionen Euro, das betreute Kundenanlagevolumen auf 908 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss reicht aus, um eine überdurchschnittliche Dividende in Höhe von 5% an die Mitglieder ausschütten zu können. Darüber hinaus können die Rücklagen der Bank stattlich aufgestockt werden.

Fiducia & GAD erreicht erste Synergieeffekte / Wettbewerbsfähigkeit der Banken durch Innovationen weiter stärken

Münster, 23.06.2016 – Zur ersten Hauptversammlung als Fiducia & GAD begrüßte Vorstandsvorsitzender Klaus-Peter Bruns am 23. Juni erstmals alle Anteilseigner, die Volksbanken und Raiffeisenbanken, in Münster. Der IT-Dienstleister der rund 1.000 Volksbanken und Raiffeisenbanken präsentierte seinen Eigentümern und Kunden die Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2015 und gab einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und strategische Ausrichtung des Unternehmens.

PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz weiter auf Wachstumskurs

REGENSBURG, 22.06.2015 – Auf der diesjährigen Generalversammlung in Tirschenreuth gaben Aufsichtsrat und Vorstand der PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz das Ergebnis des Geschäftsjahres 2015 bekannt.

Vertreterversammlung stimmt dem Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth zu

SIEGBURG/TROISDORF, 21.06.2016 – Mit der absoluten Mehrheit von sage und schreibe 100 Prozent hat die Vertreterversammlung der VR-Bank Rhein-Sieg am Montagabend die Fusion mit der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth beschlossen. Die Vertreter der Genossenschaftsbank bewerteten den Weg in eine gemeinsame Zukunft genauso positiv wie die Vorstände und die Aufsichtsräte beider Häuser.

KÜRTEN, 20.06.2016 – Raiffeisenbank Kürten-Odenthal eG schließt das Geschäftsjahr 2015 hervorragend ab und ist weiterhin auf Wachstumskurs.

Geschäftsmodell nachhaltig bewährt

AUGSBURG/MÜNCHEN, 17.06.2016 – Die PSD Bank München hat im Jahr 2015 wieder ein solides und überaus erfreuliches Geschäftsergebnis erzielt. „Wir haben in 2015 daran gearbeitet, unsere Dienstleistungen möglichst kostengünstig zu produzieren, um einen echten Zusatznutzen für unsere Kunden und Mitglieder zu erzielen" so Thomas Hausfeld, Vorstandssprecher der PSD Bank München. Belohnt wurde dieses Vorgehen durch eine Steigerung des Kundengeschäftes. Die Aktiv- und Passivseite der Bilanz sind weiter gewachsen.

BOCHUM, 17.06.2016 – Die GLS Bank schlägt ihren Mitgliedern ein neues Beitragsmodell vor, um ihr sozial-ökologisches Bankgeschäft zu stärken. Auf ihrer Jahresversammlung stellt sie die Pläne über 1.000 Mitgliedern vor – und bittet alle zum Kochen.

Pax-Kunden profitieren von Aktienfonds – erfolgreiches 2015

KÖLN, 16.06.2016 – An Wertpapieranlagen führt für Bankkunden künftig kein Weg mehr vorbei. Vor dem Hintergrund der lang anhaltenden Niedrigzinsphase sind ausreichende Zinserträge aus traditionellen Sparprodukten nicht mehr zu erwirtschaften.

VR Bank eG Bergisch Gladbach präsentiert sehr gutes Jahresergebnis / Bilanzsumme steigt um 43 Mio. Euro auf 1,23 Mrd. Euro / Kredit- und Einlagenvolumen wächst um 7,4 % auf 2,6 Mrd. Euro / Mitglieder erhalten erneut fünf Prozent Dividende plus zwei Prozent Bonus / Sylvia Schönenbröcher (Geschäftsführerin von Haus & Grund Rhein-Berg) als neues Aufsichtsratsmitglied gewählt

BERGISCH GLADBACH, 15.06.2016 – 2015 war ein sehr gutes Jahr für die VR Bank eG Bergisch Gladbach. Darüber berichteten Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Detlef Bergrath und Vorstand Thomas Büscher während der diesjährigen Vertreterversammlung am Montagabend (13. Juni) im Bergischen Löwen.

GERA/JENA/RUDOLSTADT, 10.06.2016 – Die Vertreterversammlung der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt trat am 10. Juni 2016 erstmals in neuer Besetzung zusammen. Nach dem erfolgten Zusammenschluss von Volksbank Saaletal eG und GERAER BANK eG zur Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt wurden im März 2016 die Mitgliedervertreter für die Vertreterversammlung in den Wahlbezirken Rudolstadt, Jena, Gera/Greiz, Neuhaus und Schleiz/Bad Lobenstein gewählt.

Vertreterversammlung der Volksbank Bigge-Lenne verabschiedet er-folgreiches Geschäftsjahr 2015 / Kundengesamtvolumen steigt auf 3,3 Milliarden Euro / Wahlen zum Aufsichtsrat

ALTENHUNDEM/KREIS OLPE, 10.06.2016 – Die Volksbank Bigge-Lenne hat mit Ablauf der Vertreterversammlung am Dienstagabend (7. Juni) in Schmallenberg auch bilanztechnisch einen Schlussstrich unter das erfolgreich verlaufene Geschäftsjahr 2015 gezogen.

Vertreterversammlung am 7. Juni in Soltau

WINSEN, 08.06.2016 – Die Volksbank Lüneburger Heide eG war mit ihren strategischen Schwerpunkten Wachstum, Attraktivität und Stabilität (WAS) auch im vergangenen Jahr erfolgreich. Die Kundenbeziehungen wurden intensiviert und ausgeweitet; Kunden- und Mitgliederzahlen stiegen leicht an. Das berichtet der Vorstand der Bank, Gerd-Ulrich Cohrs und Cord Hasselmann, im Jahresbericht 2015.

Vertrauen, Verantwortung und Dialog als genossenschaftliche Erfolgsfaktoren

HAMBURG, 07.06.2016 – Die Hamburger Volksbank hat ihre Marktposition im Jahr 2015 kraftvoll ausgebaut. Die positive Geschäftsentwicklung zeigt sich besonders an einem überragenden Kreditergebnis: „Unser Kreditwachstum hat sich sowohl quantitativ als auch qualitativ enorm entwickelt.

Wolfgang Wiesner neuer Aufsichtsratsvorsitzender

LANDAU, 07.06.2016 – Impressionen eines außergewöhnlichen Jubiläumsjahres 2015 eröffneten die diesjährige Vertreterversammlung der VR Bank Südpfalz in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Unter dem Jubiläumsmotto „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele" fasste der Vorstandsvorsitzende der Bank, Christoph Ochs, zusammen, was zahlreiche Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Kreditinstituts Besonderes bewegt haben und erinnerte an den Sternlauf, der vor rund einem Jahr an gleicher Stelle in die Vertreterversammlung mündete.

Gute Ergebnisse für 2015 erzielt

HILDESHEIM, 06.06.2016 – Bei der Vertreterversammlung im Novotel begrüßten Vorstand und Aufsichtsrat 237 stimmberechtigte Vertreter und rund 50 geladene Gäste. Mit Blick auf das Jahr 2015 stellten die Vorstände fest, dass es erneut ein Jahr voller Herausforderungen war, aber auch eines, auf das man mit Stolz zurückschauen kann.

Evangelische Bank stellt Weichen für die Zukunft

KASSEL, 02.06.2016 – Auf der zweiten ordentlichen Generalversammlung der Evangelischen Bank konnte der Vorstand den rund 200 Teilnehmern trotz der sehr herausfordernden Rahmenbedingungen ein positives Jahresergebnis 2015 präsentieren. Die Evangelische Bank ist auch im vergangen Jahr ihrer ökonomischen Verantwortung nachgekommen.

Die Volksbank Erkelenz eG steigert ihr Gesamtkundenvolumen auf 1,5 Milliarden Euro / deutliche Kritik an Regulierung und Bankenaufsicht

KREIS HEINBERG, 01.06.2016 – „Die Volksbank Erkelenz eG hat auch das Geschäftsjahr 2015 erfolgreich abgeschlossen", so fasste Dr. Veit Luxem, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Erkelenz das Jahresergebnis 2015 zusammen. Wesentliche Zahl, die diese Entwicklung bestätigt, sei das betreute Kundenvolumen, also die Summe der Geschäfte, die die Genossenschaftsbank mit ihren Mitgliedern und Kunden betreibt: Es sei um 4,3 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro angestiegen.