Eröffnung

18 05 Eroeffnung 4Zur 75. Jubiläums-BWT bescheinigte BVR-Präsidentin Marija Kolak der Gruppe „Lust auf Zukunft". Unter dem Veranstaltungsmotto „Eine gemeinsame Strategie – ein gemeinsamer Erfolg" gab es ein deutliches Plädoyer für den Zusammenhalt der genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Peter Altmaier

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, konnte in freier Rede überzeugen. Er lobte die Finanzierung des Mittelstands durch die Genossenschaftsbanken. Risiken durch die Verlagerung von Wertschöpfung möchte er verhindern.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Bankwirtschaftliche Tagung

In Sachen Bankenregulierung steht das Rad nicht still. Dabei gab es einige für die genossenschaftliche Finanzgruppe wichtige Erfolge in der Interessenvertretung. BVR-Vorstand Gerhard Hofmann blickte in seinem BWT-Vortrag aber auch auf zukünftige Themen der deutschen und europäischen Bankenaufsicht. Hofmanns Bilanz: viel erreicht, aber die Entwicklungen weiterhin mit offenen Augen und Ohren aktiv begleiten sowie entschlossen handeln.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Strategieagenda

Die Arbeiten an der Strategieagenda laufen auf Hochtouren. Da kam die BWT gerade recht, um einen ersten genaueren Blick auf die bisherigen Arbeitsergebnisse zu werfen.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Strategie der DZ Bank

Offene Fragen, deutliche Antworten – im Gespräch mit den DZ-Protagonisten konnte die Primärstufe spüren, dass im relativ frisch fusionierten Institut der Plan für die Zukunft steht. Das neue Führungsduo gab aufschlussreiche Einblicke und appellierte mehrfach an den Zusammenhalt in der genossenschaftlichen Organisation.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

„Digitalisierungsoffensive"

Auf der Mitgliederversammlung im Jahr 2018 stimmten die BVR-Mitglieder mit großer Mehrheit für Investitionen in die Digitalisierungsoffensive. Damals versprach der BVR-Vorstand, die Primärbanken über die Fortschritte dieses Großprojekts zu informieren. Dieses Versprechen wurde nun auf der 75. BWT eingelöst.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Verbraucherschutz

Der Finanzverbraucherschutz ist das Thema von Rita Hagl-Kehl. Seit der Bundestagswahl 2013 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestags und seit 2018 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Auf der BWT sprach sie über aktuelle Fragen des wirtschaftlichen Verbraucherschutzes.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Wertpapiergeschäft

Angesichts der starken Regulierung, die das Wertpapiergeschäft erfasst hat, widmete sich ein Block der BWT der Frage, ob sich das Geschäft mit Aktien & Co. überhaupt noch lohnt. BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin gab den Zuhörern einen Überblick aus Kundensicht, aus Bankenperspektive und aus volkswirtschaftlichem Blickwinkel.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion rund um das Wertpapiergeschäft begann mit einer Neuerung. „Sparen die Kunden in Deutschland falsch?", wurde das Auditorium per Smartphone gefragt. Klares Ergebnis: Knapp 70 Prozent stimmten dieser Aussage zu. Umso aktueller daher das Thema der Diskussion: Wertpapiergeschäft – lohnt sich die Mühe noch?

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Konjunktur

Prof. Dr. Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, setzte sich mit der Frage auseinander, ob sich die Konjunktur in Deutschland am Scheideweg befindet.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Europäischer Bankenmarkt

Mit dem europäischen Bankenmarkt befasste sich Universitäts-Professor Dr. Ewald Nowotny, Governeur der Oesterreichischen Nationalbank. EDIS halte er für weniger essenziell für die Bankenunion.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!

Europa

Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblatts, plädierte für mehr Mut und Selbstbewusstsein in Europa. Denn der Kontinent könne mehr, als er zurzeit zeige.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!