1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

ORTENBERG/ZELL-WEIERSBACH/ZUNSWEIER, 02.02.2018 – Die Volksbank in der Ortenau wird ihrer unternehmerischen Verantwortung auch durch ein umfangreiches Spenden- und Sponsoringaufkommen gerecht. Im Mittelpunkt stehen hierbei soziale, karitative und kirchliche Institutionen aus dem Geschäftsgebiet. Ganz besonders wichtig ist ihr dabei die gezielte Förderung der Kinder- und Jugendarbeit.

„Die Richtlinien unseres Hauses sehen es vor, Projekte von Vereinen zu unterstützen, die eine aktive Kundenbeziehung mit uns pflegen und denen die partnerschaftliche Zusammenarbeit am Herzen liegt", so Thomas Huber, Bereichsdirektor Privatkunden bei der Spendenübergabe. „Egal, ob wir vor Ort mit Personal oder mit unserer modernen Technik präsent sind – wir sind für die Menschen und die Vereine in der Region da, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten."

Und so freuten sich der Sportverein, der Turnverein sowie der Musikverein aus Zunsweier über eine Spende, die alle in der Jugendarbeit im Verein einsetzen wollen. „Bei den Jugendabteilungen Fußball und Handball im Sportverein, in den Jugendgruppen des Turnvereins und der Gruppe „Junge Töne Zunsweier" im Musikverein werden die Kenntnisse und Fähigkeiten der Teilnehmer durch den hohen Einsatz ehrenamtlicher Übungsleiter sehr erfolgreich geweckt, weiterentwickelt und gefördert. Eine ganz wichtige Leistung nicht nur für die Vereine selbst sondern auch für unsere Dorfgemeinschaft", ist sich Karl Siefert, Vorstand des Sportvereins Zunsweier sicher.

Obwohl es noch kein Fußballwetter ist, kam bei Jürgen Wernke, Vorstand des Fußballvereins Zell-Weierbach, große Freude auf. Die Volksbank in der Ortenau unterstützt den Verein mit ihrer Spende beim Umbau des Zell-Weierbacher Hartplatzes in einen Allwetternaturrasens. Unter dem Motto „aus rot wird grün" soll in dem Rebland-Vorort ein neuer Platz entstehen. „Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen können, damit die rund 240 Spieler des Zell-Weierbacher Fußballvereins künftig auf einem Platz trainieren können, der ökologischen Gesichtspunkten entspricht, langlebig ist und vor allem den Gesundheitsaspekt der Spieler berücksichtigt", erklärt Thomas Huber von der Volksbank.

Sie schlagen ein Rad, vollführen verschiedene Sprünge bis hin zum Schraubensalto. Was so leicht aussieht, bedeutet für die Turnerinnen und Turner des Turnvereins harte Arbeit und vor allem viel Training. Dass ein solches Training nicht auf „ganz normalem Boden" absolviert werden kann, sondern dass man dafür einen besonderen Untergrund braucht, ist für die Sportler ein Muss. Und so war es schon länger der Wunsch der „Akrobaten" des Turnvereins Ortenberg, dass sie für das Training und die Wettkämpfe eine neue, 14 Meter lange Tumplingbahn erhalten. Das ist ein federnder Boden, auf dem man akrobatische Elemente viel besser und leichter machen kann. Die Volksbank in der Ortenau hat den Verein mit ihrer Spende ihrem Traum ein ganzes Stück nähergebracht. „Ihre Spende ist ein wichtiger Beitrag, damit wir die Investition in eine Tumplingbahn tätigten können", bedankte sich Dieter Harter, Vorstand des Turnvereins Ortenberg.

„Alle diese Vereine leisten in der Dorfgemeinschaft eine herausragende und auch sehr erfolgreiche Jugendarbeit. Durch diese Arbeit erfahren junge Menschen im kulturellen und sportlichen Bereich innerhalb des Ortsteils eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Sie lernen das Leben in einer Vereinsgemeinschaft und werden letztlich durch eine intensive Ausbildung für die Sache begeistert. Die Ausbildung der Jugend ist die wichtigste Grundlage der Vereine Nachwuchs heranzuziehen, um für die Zukunft personell gerüstet zu sein und die Ziele der einzelnen Vereine weiterverfolgen und erreichen zu können", resümiert Karl Siefert Ortsvorsteher und gleichzeitig Vorstand des Sportvereins Zunsweier stellvertretend für die anwesenden Vereine. Diese bedankten sich für die Spende der Volksbank, die sie in ihrem Bestreben wieder ein Stück weitergebracht und unterstützt hat.

20180202 VB Ortenau Vereine 500pix

v.l. Jürgen Wernke (Vorstand Fußballverein Zell-Weierbach), Dieter Harter mit Tochter (Vorstand Turnverein Ortenberg), Vorstände des Musikvereins Zunsweier Bernhard Maier und Michael Groß, Heike Hilberer (Vorstand Turnverein Zunsweier ), Karl Siefert (Ortsvorsteher und Vorstand Sportverein Zunsweier) sowie Thomas Huber (Bereichsdirektor Privatkunden Volksbank in der Ortenau) bei der Spendenübergabe


Weitere Informationen:

Andrea Martin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.volksbank-ortenau.de


Foto: Volksbank in der Ortenau eG