1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Insgesamt 33 Projekte aus Alsdorf und Baesweiler erhalten Unterstützung / Feierstunde in der Geschäftsstelle in Alsdorf

AACHEN, 17.10.2017 – Immer wieder lädt die Aachener Bank zu großen Spendenvergaben in ihrem Geschäftsgebiet ein, um gemeinnützige Projekte der Region zu unterstützen und damit das ehrenamtliche Engagement zu fördern. Zur Feierstunde in Alsdorf waren über 60 Vereinsvertreter aus dem Nordkreis in die Geschäftsstelle Luisenstraße gekommen.

„So viele engagierte Menschen hier begrüßen zu dürfen, ist mir eine große Freude", erklärte Peter Jorias, Vorstandsmitglied der Aachener Bank. „Denn Sie sind es, die das Leben hier aktiv mitgestalten. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken."

Die Liste der Spendenempfänger zusammengetragen hatten die Geschäftsstellenteams der Filialen Alsdorf und Baesweiler mit ihren Leiterinnen Frau Bettina Müller (Alsdorf) und Frau Melanie Binsfeld (Baesweiler). So erhielt beispielsweise der „Tierpark Alsdorf e.V. 1885", der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert, 2.000 Euro, um neue Attraktionen zu schaffen und die bewährten zu erneuern.

Auch die weiteren Spendenempfänger können die finanzielle Unterstützung gut gebrauchen: Der Alsdorfer Männergesangsverein, die katholische Kirchengemeinde St. Castor, der Alsdorfer Geschichtsverein, die Fördervereine der Kindergärten St. Jakobus Warden und Annapark sowie der Stadtbücherei Alsdorf, des Gymnasium Alsdorf, der GGS Alsdorf-Schaufenberg, zudem der DRK Kreisverband Alsdorf, die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Alsdorf und der Schachverein 1928 Alsdorf.

Aus dem Geschäftsgebiet Baesweiler dürfen sich der Förderverein der Kindertagesstätte KI-LI-BA, der TV 08 Baesweiler, der Tischtennis-Club Oidtweiler, der Baesweiler-Tennis-Club, der Trommler- u.-Spielverein 1913 Baesweiler, die Senioren-Werkstatt Baesweiler, der Geschichtsverein Baesweiler, der Verein der Freunde und Förderer Schule Grengracht, der Malteser Jugendtreff Setterich, der KAB Nachbarschaftstreff Baesweiler und die Freiwillige Feuerwehr Baesweiler freuen.

Auch einige jecke Vereine der fünften Jahreszeit waren vor Ort vertreten: Die K.G. Tröter Pötzer Jonge, die Karnevalsgesellschaft Scharwache Alsdorf 1966, der Festausschuss Alsdorfer Karneval, die Prinzengarde Alsdorf, die KG Jecke Mädels op Zack 2014, die KG Blaue Funken Alsdorf, der Karnevals Ausschuss Wardener Vereine und das Festkomitee Alsdorfer Karneval 1911 sowie aus Baesweiler die KG Narrenzunft Baesweiler.

Die Mittel stammen aus dem Gewinnsparen. Unter dem Motto „Gewinnen – Sparen – Helfen" nehmen Kunden an monatlichen Ziehungen teil. Neben der Möglichkeit zu sparen geht ein Anteil eines jeden Loses an gemeinnützige Zwecke in der Region.

20171017 Achener Bank Spende

Über 30 Vereine freuen sich über eine Spende: Bettina Müller (3.v.l.), Peter Jorias (4.v.l.) und Melanie Binsfeld (5.v.l.) überreichen insgesamt 20.000 Euro bei der Feierstunde in Alsdorf.


Weitere Informationen:
Sarah Siemons
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aachener-bank.de


Foto: Aachener Bank eG