1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Unternehmensberatung würdigt Arbeit an Genossenschaftsakademie

RÖSRATH/FRECHEN, 13.03.2017 – Dirk Furman, Dozent für die Aus- und Weiterbildung von Bankkaufleuten an der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie (RWGA) in Rösrath-Forsbach, ist mit dem renommierten „Hans-Perczynski-Preis" ausgezeichnet worden. Stifter des undotierten Ehrenpreises ist die Bad Homburger Unternehmensberatung SWK. Dirk Furman erhielt die Auszeichnung in diesen Tagen auf einer SWK-Ausbildertagung in Hamburg. Der 51-jährige Frechener ist einer von zwei 2017er Preisträgern.

Der nach dem Schulbuchautor Hans Perczynski benannte Preis wird an Ausbilder und Trainer verliehen, die sich im Sinne des Namensgebers um die „eigenverantwortliche Ausbildung" verdient gemacht haben. Perczynski, mit dessen Schulbuch „Wirtschaftslehre des Kreditwesens" Generationen von Bankern groß geworden sind, tritt dafür ein, Auszubildenden bewusst Verantwortung zu übertragen. Durch selbstständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren sollen die Auszubildenden, so sein Credo, gezielt gefordert und gefördert werden. Darüber hinaus legt Perczynski Wert darauf, dass die Ausbildung in der Bank einen aktiven Wertschöpfungsbeitrag leistet. Träger des nach ihm benannten Preises sind Ausbilder in Banken und Trainer, die sich in diesem Sinne um die Berufsausbildung von Bankkaufleuten verdient gemacht haben.

Dass die Auszeichnung in diesem Jahr an einen ihrer Dozenten ging, ist bei der RWGA mit großer Freude registriert worden. Akademieleiter Udo Urner: „Wir sind stolz auf die Preisvergabe. Sie zeigt uns, dass wir mit unserer inhaltlichen Arbeit auf dem richtigen Weg sind."


Weitere Informationen:
Asmus Schütt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!