Drucken
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Genossenschaftliche FinanzGruppe

20170102 BVR Egon KremerAm 2. Januar 2017 feiert Prof. Dr. Egon Kremer seinen 90. Geburtstag. Kremer war von 1981 bis 1992 Vorsitzender des Verbandsrats und des Verwaltungsrats des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Nach einem Studium der Staats- und Wirtschaftswissenschaften mit Promotion (1951) sammelte Kremer erste Praxiserfahrungen bei einem Wirtschaftsprüfer- und Steuerbüro sowie bei der damaligen Zentralkasse Südwestdeutscher Volksbanken und bei der Fiducia Informationszentrale.

Im Jahr 1959 wechselte er zur Badischen Beamtenbank. Dort rückte er am 1. Januar 1960 – im Alter von 33 Jahren – in den Vorstand des Instituts in Karlsruhe. Im Jahr 1967 wurde er Vorstandsvorsitzender der BBBank. Diese Funktion an der Spitze des Unternehmens führte Kremer bis 1995 aus. Kremer hatte in diesem Zeitraum unterschiedliche regionale Beamtenbanken insgesamt geeint und zum Erfolg geführt. Dabei öffnete er die Mitgliedschaft auch für Kunden des nicht öffentlichen Dienstes. Seit 1995 nahm er als Ehrenvorsitzender fast immer aktiv an Aufsichtsratssitzungen der Bank teil. Insgesamt verbachte Kremer fast 50 Jahre seines beruflichen Lebens bei der BBBank.

Kremer trug immer die Verantwortung für Veränderungsprozesse und war Neuerungen stets aufgeschlossen. Sein großes Engagement – auch und gerade in den BVR-Gremien – hat die Entwicklung der genossenschaftlichen FinanzGruppe nachhaltig geprägt und gefördert.