Drucken
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

ZfgK 2015-22 Titel 100pix

Redaktionsgespräch mit Aurel Schubert

Neue Aufgaben für die Europäische Zentralbank in der Bankenaufsicht erfordern auch die notwendige Datentiefe in der Bankenstatistik. Aus dieser Grundhaltung heraus wirbt Aurel Schubert für das Projekt Analytical Credit Dataset (Ana-Credit), das in der hiesigen Bankenlandschaft für heftige Diskussionen sorgt. Der Generaldirektor Statisitik der EZB wertet ein einheitliches Kreditmeldewesen als wichtigen Schritt, aufkommende Risiken für die Finanzstabilität frühzeitig zu erkennen. Bei der Umsetzung sichert er den nationalen Notenbanken und der Kreditwirtschaft eine enge Kooperation und Dialogbereitschaft seines Hauses zu. Bei aller Komplexität und allem Kostenaufwand in der Einführungsphase hält er das Projekt auf mittlere und lange Sicht auch unter Kosten-Nutzen-Abwägungen für die Bankbranche als eindeutig lohnenswert.

Weiterlesen... ausschließlich für Abonnenten von BI Plus. Bitte melden Sie sich an!