1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.50 (1 Bewertungen)

GERSTHOFEN, 25.06.2015 – Die VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG verabschiedete in einer Feierstunde ihre langjährige Aufsichtsräte Erwin Egger und Otmar Ohnheiser. Beide Aufsichtsräte sind aufgrund der satzungsmäßigen Altersgrenze aus dem Aufsichtsrat mit der letzten Vertreterversammlung ausgeschieden.

Erwin Egger war neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer über 22 Jahre für den Aufsichtsrat im Ehrenamt tätig. Er wirkte mit seinem hohen kaufmännischen Wissen im Kreditausschuss mit.

Otmar Ohnheiser, über viele Jahre auch Bürgermeister von Villenbach, war 25 Jahre im Ehrenamt für die VR-Bank tätig. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und im Hinblick auf seine kommunalpolitische Tätigkeit war Herr Ohnheiser immer ein gefragter Geschäftspartner bei Vorstand und Aufsichtsratskollegen. Herr Ohnheiser war Mitglied im Liegenschaftsausschuss.

Herr Egger und Herr Ohnheiser wurden vom Genossenschaftsverband Bayern ausgezeichnet und erhielten die „silberne Ehrennadel" des GVB für ihr ehrenamtliches Engagement. Beide Aufsichtsräte stellten bei genossenschaftlichen Entscheidungen den Gesamtnutzen für die Vertreterinnen und Vertreter immer in den Vordergrund.

20150625 VRB Handels-Gewerbebank Verabschiedung 500pix

Verabschiedung aus dem Aufsichtsrat
v.l.n.r.: Aufsichtsratsvorsitzender Roland Berckhemer, Vorstand Georg Schneider, Aufsichtsräte Erwin Egger und Otmar Ohnheiser, Vorstand Ulrich Kain und Generalbevollmächtigter Jürgen Reinthaler


Weitere Informationen:

Daniela Roßmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vrbank-hg.de


Foto: VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG