Drucken
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Vereinigte Volksbank AG mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

BÖBLINGEN, 02.07.2015 – Für ihr vorbildliches Engagement im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist die Vereinigte Volksbank AG am 29. Juni 2015 in Berlin mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Zuvor hatte das Unternehmen zum zweiten Mal erfolgreich das etwa dreimonatige audit-Verfahren durchlaufen, das als strategisches Managementinstrument zur nachhaltigen Verbesserung einer familienbewussten Personalpolitik dient. Das von der berufundfamilie GmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung erteilte Zertifikat erhielt Petra Fuhrer, Teamleiterin Personal aus den Händen von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister für Wirtschaft und Energie und Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie GmbH.

531 Beschäftigte können bei der Vereinigte Volksbank AG von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Das Angebot umfasst aktuell u.a. das kostenlose Beratungsangebot für Mitarbeiter in schwierigen Lebenssituationen. Bis zur Re-Auditierung in drei Jahren plant die Vereinigte Volksbank AG die Einführung weiterer Lösungen

Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie GmbH, betont: „Mit der strategisch angelegten Vereinbarkeit von Beruf und Familie geben Arbeitgeber wichtige Antworten auf den sich ständig verändernden Arbeitsmarkt und den demografischen Wandel. Vereinbarkeit kann aber nur funktionieren – sprich gelebt werden –, wenn die oberste Führungsebene hinter dem Thema steht, es idealer Weise selbst vorantreibt. Das haben die zertifizierten Arbeitgeber eindrücklich demonstriert. Sie haben Familienbewusstsein im doppelten Sinne zur Chefsache gemacht."

Das audit berufundfamilie und audit familiebewusste hochschule

Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das alle drei Jahre zu durchlaufende audit den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird. Das Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familienbewusste hochschule dient als Beleg für den erfolgreichen Abschluss diese Prozesses – und als Qualitätssiegel: Das unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin und des Bundeswirtschaftministers stehende audit wird von den führenden deutschen Wirtschaftsverbänden BDA, BDI, DIHK und ZDH empfohlen. Die praktische Umsetzung der Maßnahmen wird von der berufundfamilie gGmbH überprüft. Nach drei Jahren können im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende Ziele vereinbart werden.

Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat unverändert weiterführen. Aktuell sind in Deutschland insgesamt 1.001 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 518 Unternehmen, 363 Institutionen und 120 Hochschulen.

20150702 VVB Boeblingen Zertifikatstraeger 500pix

Links Stefan Becker, rechts Iris Gleicke, 2. von rechts Petra Fuhrer Volksbank


Weitere Informationen:
Urlich Prosch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.diebank.de


Foto: Vereinigte Volksbank AG, Sindelfingen