Drucken
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

CHAM/FURT IM WALD, 19.06.2015 – „Genossenschaften sind immer das, was menschliche Einsicht, geistige Kraft und persönlicher Mut aus ihnen macht“, zitierte Vorstand Herbert Eder den Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen.

Im Rahmen der Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Chamer Land eG zeichnete Eder in seiner Eigenschaft als stellvertretender Bezirkspräsident des Genossenschaftsverbandes Bayern die Herren Bernd Schwinghammer und Franz Wutz für ihr langjähriges Engagement zum Wohle der Genossenschaft aus. „Ehrenamt und Genossenschaft – zwei Dinge, die unweigerlich zusammengehören.", betonte Eder in seiner Laudatio.

Aufsichtsratsvorsitzender Bernd Schwinghammer gehört seit 25 Jahren dem Aufsichtsrat an und wurde dafür mit der Silbernen Ehrennadel geehrt. Im Jahr 1990 erfolgte die Wahl Schwinghammers in den Aufsichtsrat, dessen Vorsitz er seit 1996 innehat. Während seiner Amtszeit gestaltete Schwinghammer insgesamt drei erfolgreiche Fusionen maßgeblich mit.

Die Ehrenurkunde des GVB für 20jährige Aufsichtsratstätigkeit erhielt Franz Wutz. Seit 1995 gehörte Wutz dem Aufsichtsrat der damaligen Raiffeisenbank Rötz an, von 1996 bis 2001 fungierte er als Aufsichtsratsvorsitzender. Seit der Fusion mit der Raiffeisenbank Cham im Jahre 2001 gehört er dem Aufsichtsrat der vereinigten Bank an. Seit 2007 ist Wutz stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

20150619 rb chamer-land

(von links) Herbert Eder, Bernd Schwinghammer und Franz Wutz


Weitere Informationen:

Lucia Neumeier
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rb-chamer-land.de


Foto: Raiffeisenbank Chamer Land eG