1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

BOCHUM, 23.11.2019 – Die Partnerschaft zwischen der GLS Bank und Bio Foods (PVT) in Sri Lanka wurde gestern in der Kategorie „Unternehmenspartnerschaften 2020" mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Die Jury würdigte damit die zukunftsweisende Zusammenarbeit und ein gemeinschaftliches Verständnis von Nachhaltigkeit.

Zusammen mit Bio-Foods, dem führenden Hersteller ökologischer Produkte in Sri Lanka, fördert die GLS Bank als Investorin den Ausbau ökologischer Landwirtschaft und die weltweite Versorgung mit Bio-Lebensmitteln. Die rund 7.400 Kleinbauern werden fair entlohnt, die Rohwaren, wie Gewürze, Tee, Kräuter und Kokos, werden nach den Fair-Trade-Richtlinien erzeugt. Biofoods bietet kostenlose technische Unterstützung und unterstützt traditionelle, umweltfreundliche Anbauweisen.

Die Unternehmenspartnerschaft wurde in die Top 3 gewählt und konnten sich letztlich gegen zwei andere Partnerschaften durchsetzen: die GEPA mit der Teehandelsfirma Tea Promoters India (TPI) und Kipepeo-Clothing mit Kiboko Leisure Wear.

„Bio Foods Sri Lanka und die GLS Bank haben das Leben vieler Menschen positiv beeinflusst. Tausende Verbraucher auf der ganzen Welt ernähren sich gesund, tausende Menschen in Sri Lanka haben die Armut überwunden und unser Ökosystem heilt auf nachhaltige Weise", sagte Dr. Sarath Ranaweera, Aufsichtsratsvorsitzender und Gründer bei Biofoods. Und auch GLS Bank-Vorstandssprecher Thomas Jorberg freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir haben die Möglichkeit, gemeinsam mit Bio Foods für fairen und ökologischen Welthandel einzutreten. Biologische Landwirtschaft erhält Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit. Der Erfolg der Partnerschaft bestärkt uns in unseren politischen Forderungen für eine enkeltaugliche Zukunft, die nur mit CO2 Bepreisung und Abgaben auf Spritz- und Düngemittel Wirklichkeit werden kann."

Alle Bewerber unterziehen sich einem mehrstufigen Auswertungsprozess, für den die Unternehmensberatung A.T. Kearney, die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin sowie Facit Research verantwortlich zeichnen. Die Verleihung fand gestern Abend zum 12. Mal auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag (DNT) in Düsseldorf statt – der führende nationale Kongress rund um Nachhaltigkeit.

Bereits seit 2008 prämiert der Deutsche Nachhaltigkeitspreis vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zur Abschlussveranstaltung ist er die größte Auszeichnung seiner Art in Europa.

2012 war die GLS Bank Sieger in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen", 2017 gewann sie den Jubiläumspreis. Zudem war die Bank bereits sieben Mal nominiert. Bis heute ist sie die einzige Bank, die den Nachhaltigkeitspreis bekommen hat.

20191123 GLS Nachhaltigkeitspreis 500pix


Weitere Informationen:
Christof Lützel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gls.de


Foto: © GLS Gemeinschaftsbank eG