Kreditgenossenschaft
50 Jahre Auslandsgeschäft bei der Hannoverschen Volksbank
Hannover | 08.01.2021 | Hannoversche Volksbank eG
Fachkompetenz vor Ort

Seit 50 Jahren bietet die Hannoversche Volksbank mit ihrer eigenen Auslandsabteilung Fachkompetenz vor Ort. “Das Auslandsgeschäft im eigenen Haus abzuwickeln ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal in unserer Region und wird von unseren Firmenkunden außerordentlich geschätzt“, betonen Gerhard Oppermann, stellvertretender Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank und Bereichsleiter Dirk Heinrich. Devisenhandel, Auslandszahlungsverkehr und Dokumentengeschäft sind hier tägliche Praxis. Abteilungsleiter Wolf-Dietrich Kauffmann und sein Team beraten Unternehmen persönlich und kompetent in allen Fragen rund um Geschäfte mit ausländischen Partnern. „Mit der Gründung der EU und später mit der Einführung des Euro wurde an der Notwendigkeit einer eigenen Auslandsabteilung gezweifelt. Doch immer öffneten sich neue Türen. Heute ist es vor allem das Geschäft mit Asien, speziell mit China“, resümiert Wolf-Dietrich Kauffmann, „aber auch auf allen anderen Kontinenten sind wir in der Genossenschaftlichen Gruppe tätig“.

© Hannoversche Volksbank eG
Bereichsleiter Dirk Heinrich (links) und der stellvertretende Vorstandssprecher Gerhard Oppermann gratulieren Wolf-Dietrich Kauffmann zum Jubiläum

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, Cookies, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden sowie Cookies, die durch Inhalte von Drittanbietern gesetzt werden (Twitter). Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen