Branche

AUS DER BRANCHE
Insiderhandel-Vorschriften

Die Finanzaufsicht BaFin nimmt die jüngsten Aktienkäufe von Wirecard-Chef Markus Braun wegen eines möglichen Verstoßes gegen Insiderhandels-Vorschriften unter die Lupe. „Wir sehen uns an, ob mit dem Kauf tatsächlich gegen das Handelsverbot verstoßen wurde“, bestätigte eine BaFin-Sprecherin am Freitag einen Bericht der „Financial Times“.

Wirtschaftsleistung

Das Ifo-Institut erwartet 2020 einen Einbruch der deutschen Wirtschaftsleistung um 6,6 Prozent. Das sagen die Münchner Wirtschaftswissenschaftler in ihrer am Donnerstag aktualisierten Konjunkturprognose voraus. 2021 könnte die Wirtschaft dann von niedrigem Niveau aus um 10,2 Prozent wachsen.

Sicherungssystem

Die EZB-Bankenaufsicht und die deutsche Finanzaufsicht BaFin verlangen einem Zeitungsbericht zufolge umfassende Änderungen am Sicherungssystem der deutschen Sparkassen. Am weitesten gehe die Forderung nach der Gründung eines zusätzlichen Fonds, um Geldhäuser in Notsituationen zu retten, berichtete das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe).

Statistisches Bundesamt

Die Nachfrage nach Rohöl bricht in der Corona-Krise ein. Tanken und Heizen wird billiger. Das dämpft den Anstieg der Verbraucherpreise. Die Inflation in Deutschland ist in der Corona-Krise auf den niedrigsten Stand seit September 2016 gesunken. Die Jahresteuerungsrate lag im Mai nach vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes vom Donnerstag bei 0,6 Prozent.

Geldpolitik

Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte in der Corona-Krise ihre bereits sehr expansive Geldpolitik weiter lockern. Sollte dies erforderlich sein, sei die EZB bereit, all ihre Instrumente einzusetzen, sagte die deutsche EZB-Direktorin Isabel Schnabel der Finanzzeitung „Financial Times“. Das Interview wurde am Mittwoch auf der Internetseite der EZB veröffentlicht.

Europa

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen will in der Corona-Krise 750 Milliarden Euro für die wirtschaftliche Erholung Europas mobilisieren. Davon sollen 500 Milliarden Euro als nicht rückzahlbare Zuwendungen und 250 Milliarden Euro als Kredite fließen, wie die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mitteilte.

Geschäftspolitik

Nach dem gestoppten Verkauf der polnischen Tochter mBank sucht die Commerzbank nach einer neuen Strategie für das Institut. „Wir werden das Thema jetzt in unsere strategische Überprüfung einbeziehen und uns überlegen, wie wir mit der mBank weitermachen“, sagte Finanzchefin Bettina Orlopp am Mittwoch bei einer Investorenkonferenz.

Hypoport

Krise? Welche Krise? Während Banken, Versicherer und andere Unternehmen wegen der Coronavirus-Pandemie reihenweise ihre Gewinnziele gestrichen haben, steuert der Finanzdienstleister Hypoport 2020 weiter auf mehr Umsatz und Gewinn zu. Im ersten Quartal sprangen die Erlöse sogar auf einen Rekordwert. Was bei dem Unternehmen los ist, was Analysten sagen und was die Aktie macht.

GfK

Die Konsumforscher der Nürnberger GfK haben wieder ein etwas besseres Konsumklima in Deutschland ermittelt – im Vergleich zum Vorjahr bleiben die Werte aber noch immer schlecht. Die Verunsicherung der Verbraucher sitzt tief.

EZB

Die Viruskrise verschärft nach Ansicht der Europäischen Zentralbank (EZB) die Gefahren für die Stabilität des Finanzsystems im Euro-Raum. Entschlossenes politisches Handeln habe zwar geholfen, schlimmere Folgen für Wirtschaft und Finanzmärkte abzumildern, erklärte die EZB am Dienstag in ihrem halbjährlichen Stabilitätsbericht.

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen