Editorial |
Editorial

Vorwort von Melanie Schmergal zur Mai-Ausgabe 2020


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
VR Aktuell Sonderausgabe: Coronahilfen im Überblick

Die aktuelle Coronakrise hat nicht nur unser Land, sondern die ganze Welt hart getroffen.


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
Hilfe per Vertriebsplattform

Die Firmenkunden genossenschaftlicher Kreditinstitute können jetzt in der Coronakrise Kredithilfen und Fördermittel direkt online über die neue Vertriebsplattform beantragen.


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
„jugend creativ“: Bundespreisträgerakademie verschoben

Aufgrund der Coronakrise wird die Bundespreisträgerakademie der 50. Wettbewerbsrunde vorsorglich in das Jahr 2021 verschoben.


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
Gutscheine mit Insolvenzschutz

Die genossenschaftliche FinanzGruppe hat seit jeher kleine und mittlere Unternehmen in den Regionen im Blick.


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
„Hallo Volksbanken und Raiffeisenbanken.“

Endlich war es so weit: Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben am 21. April ihr Angebot an digitalen Bezahlwegen erweitert.


Gruppe und Branche | Kurz + Knapp
Neuer Termin

Der BVR treibt das Thema „Strategieagenda“ weiter voran und wird auch die Strategieagendaroadshows im Herbst wieder aufnehmen.


Gruppe und Branche | Ausbildung
„next“ geht in die dritte Runde

Das Azubinetzwerk „next“ hat sich gut etabliert. Die Nachfrage nach dem Azubi-Event „next Drehmoment“ ist entsprechend groß. Die Ausbildungskampagne „Zeit, dass sich was dreht. Um Dich.“ positioniert die genossenschaftlichen Institute als attraktive Arbeitgeber bei Schülern. Auch in diesem Jahr stehen Azubis im Mittelpunkt der Kommunikation. Die aktuellen „next“-Botschafter geben der Kampagne ein neues Gesicht.


Gruppe und Branche | Fusion
Ein Instrument zur Zukunftssicherung?

Klassische Präsenzbanken sind unter Druck. Der Ruf nach Konsolidierung ist immer deutlicher zu vernehmen. Doch sind fusionierte Institute im Vergleich wirklich besser? Eine Analyse gibt erste Hinweise.


Innoskop | Vergleichsportale
Ohne Beratung geht es nicht

Vergleichsportale investieren jährlich hohe Werbesummen, um Verbraucher von ihrem Nutzen zu überzeugen. Vor allem Reisevergleichsportale verzeichnen laut Angaben des IVW von 2018 hohe Clickraten. Im Finanzbereich wird erwartungsgemäß weniger geklickt und die Nutzungsrate fällt entsprechend niedriger aus.


Titelthema | BI im Gespräch
„Auch in der Krise nah beim Kunden“

BVR-Präsidentin Marija Kolak hat im Videointerview mit der BI deutlich gemacht, dass die Genossenschaftsbanken auch in der Coronakrise ihren Kunden zur Seite stehen. Und auch wenn die Krise noch andauert, muss der Blick nach vorn gerichtet werden.


Titelthema | Corona und Bankenaufsicht
Zügige und sinnvolle Entlastungen

Die Coronakrise hat nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens erfasst. Auch Aufsichtsbehörden und Standardsetzer auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene haben auf die außergewöhnliche Situation reagiert und eine Reihe von Entlastungen gewährt. Der folgende Beitrag gibt einen Kurzüberblick über die wichtigsten getroffenen Maßnahmen im Bereich der Bankenaufsicht.


Titelthema | Vertrags- und Kreditmoratorium
Leistungsverweigerungsrecht und Stundungseinrede

Das am 1. April 2020 in Kraft getretene Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie (CorInsAG) regelt – neben verschiedenen Themen aus anderen Rechtsgebieten – im Zivilrecht auch ein Leistungsverweigerungsrecht für Verbraucher und für Kleinstunternehmen bei Dauerschuldverhältnissen sowie eine gesetzliche Stundungswirkung bei Verbraucherdarlehensverträgen. Der BVR hat hierüber in einem ausführlichen Rundschreiben am 30. März 2020 mit zahlreichen Umsetzungsüberlegungen informiert.


Titelthema | Zahlungsverkehr
Was kommt nach Corona?

In der Coronakrise haben sich die deutschen Zahlungsverkehrsstrukturen bewährt. Sowohl der Bargeldverkehr als auch die elektronischen Bezahllösungen haben auch unter Last stabil funktioniert. Es ist davon auszugehen, dass sich die Bereitschaft der Kunden zur Nutzung neuer Funktionen dauerhaft erhöht hat.


Titelthema | Banksteuerung
Die Bank durch die Pandemie lotsen

Seit spätestens März 2020 hat die durch den Coronavirus ausgelöste Pandemie auch ihre volle Wirkung auf die Volkswirtschaft in Deutschland entfaltet. In diesem Beitrag sollen die Auswirkungen auf die Banksteuerung beleuchtet und praktische Hinweise gegeben werden.


Titelthema | Szenarioanalyse
Folgen der Coronakrise für Genossenschaftsbanken

Aktuell bestehen große Unsicherheiten bezüglich des weiteren Verlaufs der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen. Für eine Abschätzung werden daher drei verschiedene Zukunftsszenarien formuliert, die Hinweise darauf liefern, welche Entwicklungen sich aus der Coronakrise ergeben könnten. Als Orientierungspunkte werden, wo sinnvoll, indikative Parameter bereitgestellt.


Titelthema | Firmenkundengeschäft
Starke Unterstützung

Die Coronapandemie trifft die Weltwirtschaft in bislang nicht gekanntem Ausmaß. Regierungen und Notenbanken schnüren gigantische Rettungspakete, um die Folgen des aktuellen Lockdowns abzufedern. Auch für Deutschland sind die wirtschaftlichen Herausforderungen immens. Die DZ-Bank-Gruppe unterstützt Genossenschaftsbanken vor Ort.


Titelthema | Kundenkommunikation in der Krise
Chance für digitale Mehrwerte

Das Coronavirus hat das Alltagsleben verändert. Damit sind auch Chancen entstanden für neue Möglichkeiten in der digitalen Kommunikation. Im Mittelpunkt steht die Botschaft an den Kunden: Die Bank vor Ort ist da – und weiter jederzeit und individuell erreichbar.


Titelthema | Führung in der Krise
Kommunikation ist alles

Gesteigertes Gefühl der Unsicherheit, soziale Distanzierung, Arbeiten im Homeoffice: Die Coronakrise stellt die Führungskräfte von Banken vor neue Herausforderungen. Der folgende Artikel gibt Impulse, wie Führung jetzt gedacht und gelebt werden kann.


Praxis und Management | Kurz + Knapp
Produktives Homeoffice

Die Coronapandemie stellt Unternehmen und Beschäftigte auf eine nie dagewesene Probe.


Praxis und Management | Kurz + Knapp
Wunsch nach mehr Beratungsaktivität

Die Coronapandemie hat ohne Frage einen weitreichenden Einfluss auf alle Lebensbereiche der Menschen.


Praxis und Management | Kurz + Knapp
Frauen verdienen weniger

Die bereinigte Lücke im Grundgehalt zwischen Männern und Frauen in Deutschland liegt durchschnittlich bei 5,5 Prozent.


Praxis und Management | Kurz + Knapp
Agil flexibel

Agile Arbeitsformen sind bei Unternehmen im deutschsprachigen Raum bereits stark verbreitet.


Praxis und Management | Marktbearbeitungskonzept Firmenkunden
Kundenansprache leicht gemacht

Für die Marktbearbeitung im Firmenkundengeschäft steht den Genossenschaftsbanken das Marktbearbeitungskonzept als Grundlage und Ideengeber zur Verfügung. Es wurde um Ansprache- und Vertriebskonzepte für die Zielgruppen Heilberufe und Öffentliche Kunden sowie das Thema Unternehmensnachfolge ergänzt.


Praxis und Management | Ansprache- und Betreuungskonzept
Mehr Erfolg mit öffentlichen Kunden

Der Finanzierungsbedarf von Städten und Gemeinden steigt kontinuierlich. Aufgrund ihrer Regionalität und ihrer gemeinwirtschaftlichen Ausrichtung sind Genossenschaftsbanken ein geeigneter Partner für sie. Das neue Ansprache- und Betreuungskonzept des BVR unterstützt Volksbanken und Raiffeisenbanken bei der systematischen Erschließung der Zielgruppe „Öffentliche Kunden“ und beim Aufbau einer effizienten Betreuung. In das Konzept sind unter anderem die praktischen Erfahrungen der Grafschafter Volksbank und der VR-Bank Lahn-Dill eingeflossen.


Praxis und Management | Digitale Lernpfade
Effizient, kostensparend, bedarfsorientiert

In der BI 12/2019 stellte die Münchner Bank ihr Blended-Learning-basiertes Führungskräfteentwicklungskonzept vor. Die Volksbank Hohenlohe zeigt, dass diese Methode auch in anderen Bereichen sinnvoll und nachhaltig wirksam einzusetzen ist, etwa bei der bankweiten Intensivierung der „Genossenschaftlichen Beratung“.


Wissen und Perspektive | Kurz + Knapp
Alle gleich stark betroffen

Der weitgehende „Shutdown“ des wirtschaftlichen Lebens in Deutschland und die Unterbrechung grenzüberschreitender Lieferketten treffen alle Bundesländer etwa gleich stark, so eine Szenarioberechnung des ifo Instituts.


Wissen und Perspektive | Kurz + Knapp
Optimistisch

Im Vergleich mit ihren europäischen Nachbarn blicken deutsche Konsumenten in der Coronakrise immer noch relativ optimistisch in die Zukunft.


Wissen und Perspektive | Kurz + Knapp
Corona-Angst

Für eine aktuelle Sonderbefragung hat das R+V-Infocenter die Bundesbürger zur Coronakrise befragt.


Wissen und Perspektive | Kurz + Knapp
Sparquote steigt stark

Die Coronakrise wird erhebliche Auswirkungen auf das Einkommen der privaten Haushalte in Deutschland haben.


Wissen und Perspektive | Pauschalwertberichtigungen
An das Risikomanagement angepasst

Am 13. Dezember 2019 hat der Bankenfachausschuss (BFA) des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) neue Regelungen zur Bildung von Pauschalwertberichtigungen verabschiedet, nachdem ein erster Entwurf zu diesem Thema Ende 2018 noch zu erheblicher Kritik der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) geführt hatte.


Wissen und Perspektive | Gremienkommunikation
Alles digital

Volksbanken und Raiffeisenbanken müssen ihren Service kontinuierlich verbessern. Gefragt sind effiziente Konzepte – nicht nur in der Filiale, sondern auch in zentralen Abteilungen. Die Volksbank Erft setzt hier bei Bedarf auf moderne IT-Lösungen. Seit Beginn des Jahres 2019 arbeitet das Institut mit einer neuen Lösung für die Gremienkommunikation.


Genossenschaftsforum | Steuervermeidung
Kein Förderzweck

Genossenschaften genießen einen exzellenten Ruf. Wie keine andere Rechtsform stehen sie für Solidität, Nachhaltigkeit und Rechtschaffenheit. Jüngst haben einzelne Pleiten und Betrugsfälle dem Image der Rechtsform aber schwer geschadet.


Rückblick | ...vor 40 Jahren
Rückblick

Die Welckerstraße 15 in Bonn ist so manchem Politiker der „Bonner Republik“ noch in Erinnerung.


Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen